Frauengesundheit

Brustkrebs: Sich stärker und klüger einsetzen

Zum Glück wurde Lisa B. Jones´ vererbbare Brustkrebserkrankung früh erkannt. Heute hilft sie in New York benachteiligten Frauen in ähnlicher Lage.

6 min
Leane Clifton
Veröffentlicht am October 17, 2021

Drei Frauen, drei Länder, drei individuelle Brustkrebsgeschichten. Im letzten Teil dieser dreiteiligen Serie trifft Lisa B. Jones, gebürtige New Yorkerin und Brustkrebsüberlebende, unsere Journalistin und Fotografin in Harlem, um über ihre Arbeit als Fürsprecherin und SHARE1-Botschafterin zu sprechen, mit der sie Frauen bei der Diagnose und Behandlung von Brustkrebs unterstützt.  

Lisa B. Jones steht vor dem Eingang des Ryan Health in Harlem, New York City, einem ihrer Lieblingsorte.
Das Bild zeigt Lisa B. Jones´ Partner Charles Shorter.
Das Bild zeigt eine Grafik aus der hervorgeht, dass vor der COVID-19 Pandemie 2019 37 Prozent der Brustkrebsdiagnosen mit symptomatischer Erkrankung einherging. Bei 64 Prozent der diagnostizierten Brustkrebsfälle wurden Tumorgrößen der Klassifizierung T1c oder größer festgestellt. Im selben Zeitraum 2020 gingen 78 Prozent der Brustkrebsdiagnosen mit symptomatischer Erkrankung einher und bei 78 Prozent der diagnostizierten Brustkrebsfälle wurden Tumorgrößen der Klassifizierung T1c oder größer festgestellt.

In einer Untersuchung im Kaiser Permanente Northern California Health Care System wurden 2019 in einem definierten Zeitraum neu diagnostizierte Brustkrebsfälle den Fällen gegenübergestellt, die in derselben Periode 2020, also während der COVID-19 Pandemie, aufgetreten waren. Sowohl der Anteil an symptomatischen Erscheinungsformen als auch der Anteil an aggressiveren und weiter fortgeschrittenen Tumoren, die während der Pandemie diagnostiziert worden waren, war im Vergleich zum Vorjahr erhöht. Diese und weitere Ergebnisse der Studie brachten die Forscher zu dem Schluss, wie wichtig im Zusammenhang mit Brustkrebs Screenings und eine frühe Diagnose sind.[1]
Lisa B. Jones sitzt in einem Büro und berichtet von der Zeit ihrer Brustkrebserkrankung.

Von Leane Clifton
Leane Clifton lebt und arbeitet als TV-Produzentin, Journalistin und Dokumentarfilmerin mit den Schwerpunkten Gesellschaft, Gesundheit und Technologie in New York.