Bildgebung

Wer klopft denn da?

Die MRT-Technologie ist eine der großen Errungenschaften der Medizintechnik - entdecken Sie 12 Dinge, die kaum bekannt sind.

6 min
Philipp Grätzel von Grätz
Veröffentlicht am 26. November 2020

Die Magnetresonanztomographie ist seit Jahren Teil des medizinischen Alltags. Die großen Röhren erzeugen faszinierende Bilder. Kein Wunder, dass die MRT als Krone der Diagnostik gilt. Wie genau funktioniert die MRT, und was ist das Besondere an ihr? Eine Annäherung in zwölf Fragen.


MRI imaging brain
Major fields of application of MRI include visualizing the brain, inflammation, cancer, muscles and joints, blood vessels and the heart.
Was schwingt denn da während einer MRT?
An MRI is structured like a Russian doll: the superconducting magnetic coil is placed on the very outside of the MRI machine. Then come the gradient coils. And on the inside are the body coils.
Magnetfeldstärke im Vergleich
With the magnetic coils, the cooling system, and all the equipment required to stabilize the machine, a scanner ends up weighing between six and seven tons.
MRI scanners certainly make plenty of noise. Depending on the machine and the sequence used, the noise can easily reach aircraft volume levels.

Von Philipp Grätzel von Grätz

Philipp Grätzel von Grätz lebt und arbeitet als freiberuflicher Medizinjournalist in Berlin. Seine Spezialgebiete sind Digitalisierung, Technik und Herz-Kreislauf-Therapie.