COVID-19

Ist das Ende der Pandemie nah?

Angenommen, SARS-CoV-2 steht kurz davor, endemisch zu werden: Warum bleiben Tests bis auf Weiteres unerlässlich?
Eine Einschätzung des Stands der Dinge bei COVID-19.

6 min
Andrea Lutz
Veröffentlicht am 31. März 2022

In jeder Stunde seit Beginn der Pandemie haben durchschnittlich 99 Menschen in Europa ihr Leben infolge von COVID-19 verloren. Weltweit waren in den ersten beiden Jahren 375 Millionen Menschen infiziert – 5,6 Millionen sind an oder mit dem Virus gestorben.[1] Viele wurden in dieser Zeit unter die Armutsgrenze gedrückt, zugleich hat die Bildung und das seelische Wohlbefinden von Kindern gelitten.[2] Doch endlich scheint sich das Blatt zu wenden.


Von Andrea Lutz

Andrea Lutz ist Journalistin und Business-Trainerin mit den Schwerpunkten Medizin, Technik und Healthcare IT. Sie lebt in Nürnberg, Deutschland.