sonoGDT
Fit für die neue Ultraschallvereinbarung

Ab 2013 gelten neue, qualitätssichernde Bestimmungen für Ihr Ultraschallgerät. Für die vorgeschriebene Dokumentation gibt es nun mit sonoGDT eine Lösung, die mit minimalem Konfigurationsaufwand Ihre Bilder abspeichert und gleichzeitig einen Eintrag in der Praxiskarteikarte anlegt. Natürlich können Sie diese dann über den Karteikarteneintrag auch zur Anzeige aufrufen, drucken und für die KV oder Ihre Überweiser und Patienten exportieren.

Haben Sie Interesse an einem neuen Siemens Ultraschallgerät mit SonoGDT und wünschen eine persönliche Beratung? Dann kontaktieren Sie uns jetzt! Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen.