RöKo Digital 2020
Online Fortbildungsprogramm vom 21.05. bis 14.11.2020

RöKo 2020
RöKo Digital 2020
 
Ihr Kontakt zu uns

Aus dem „101. Deutschen Röntgenkongress“ wird „RöKo Digital“

Vor dem Hintergrund der äußerst dynamischen Entwicklung der COVID-19 Pandemie hat der Vorstand der Deutschen Röntgengesellschaft in Absprache mit dem Vorstand der Österreichischen Röntgengesellschaft beschlossen, dass der 101. Deutsche Röntgenkongress nicht stattfinden wird.

Stattdessen erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom 21. Mai bis 14. November 2020 ein digitales Fortbildungsprogramm, auf welchem Siemens Healthineers sich als Premium-Sponsor mit interessanten Beiträgen präsentiert.

Kommende Veranstaltungen

05.09.2020, 13:00 Uhr

Prof. Dr. med. Mike Notohamiprodjo und Christoph Scherieble von DIE RADIOLOGIE sprechen im Webinar über „Produktivitätssteigerung in der MRT“.

11.07.2020, 12:15 Uhr

Im Industriesymposium spricht Prof. Arnd Dörfler vom Universitätsklinikum Erlangen zum Thema „7T Hochfeld-MRT: eine neue Feldstärke in der klinischen Neurobildgebung?“

Vergangene Veranstaltungen

30.05.2020, 12:30 Uhr

Im Lunchsymposium der Industrie spricht Dr. Holger Haubenreisser aus der Radiologie Ludwigsburg zum Thema „Künstliche Intelligenz in der Praxis‘‘

21.05.2020, 13:00 Uhr

Im Eröffnungssymposium der Industrie spricht Prof. Walter Wohlgemuth vom Universitätsklinikum Halle zum Thema „Radiologische Pandemie-Bewältigung: Das hat uns überrascht!“.

21.05.2020, 09:30 Uhr | Eröffnungsveranstaltung

Neben Highlightvorträgen findet ab 10:20 Uhr eine Panel Diskussion zum Thema „Neue Einsichten – Wie verändert künstliche Intelligenz die Radiologie“ statt, an der Dr. Bernd Montag, CEO Siemens Healthineers, teilnimmt.