ARIA OIS

ARIA OIS

Entwickelt für den Weg von der Diagnose zum Überleben

Im Rahmen einer weltweiten, strategischen Partnerschaft haben Siemens und Varian gemeinsam die ARIA®1-Konnektivität entwickelt. Das Onkologie-Informationssystem ARIA ist eine umfassende Informations- und Bildverwaltungslösung, die Ihnen erlaubt, alle Aspekte der onkologischen Patientenversorgung im Blick zu behalten. ARIA vereint bestrahlungsspezifische Informationen mit medizinischen und chirurgischen Daten zu einer vollständigen, onkologischen eGA, die es Ihnen erlaubt, den gesamten Weg Ihres Patienten zu überblicken und zu steuern – von der ersten Diagnose bis zur Nachsorge.

  • Bewerten Sie diagnosespezifische Daten, um das aktuelle Therapieansprechen mit langfristigen klinischen Ergebnissen zu vergleichen
  • Entwickeln Sie krankheitsspezifische klinische Protokolle für eine standardisierte und konsistente Versorgungsqualität
  • Überwachen Sie die Strahlendosis und begutachten Sie Bilder aus der Therapie, um zu entscheiden, ob eine Therapieanpassung nötig ist
  • Treffen Sie sichere Entscheidungen auf der Basis einer integrierten, regelbasierten Entscheidungsunterstützung
  • Entwerfen Sie strukturierte, onkologiespezifische Behandlungspläne für die Nachbehandlung mit EQUICARE CS2
Ihr Kontakt zu uns

Eigenschaften & Vorteile

Bietet bei Bedarf Zugang zu onkologierelevanten Patienteninformationen und Bildern erleichtert den klinischen Workflow. ARIA1 umfasst Bildbearbeitungs- und -betrachtungstools, die die heutigen bildgestützten Techniken der Strahlentherapie unterstützen. Das System unterstützt den gesamten klinischen Prozess für medizinische und radioonkologische Praxen und Krebszentren, inklusive der Entwicklung und Steuerung komplexer klinischer Versuchsreihen.

Erweiterte Behandlungsmöglichkeiten könnnen die Qualität der Patientenversorgung verbessern. Initiativen zur Prozessoptimierung und Kostensenkung können die Wirtschaftlichkeit einer Einrichtung insgesamt steigern.

  • Setzen Sie sich mit Ihrer Einrichtung an die Spitze der medizinischen Community, indem Sie Ihren Patienten hochentwickelte Behandlungsmethoden anbieten.
  • Optimieren Sie den Einsatz von Personal- und Geräteressourcen, um mehr Effizienz und schnelleren Patientendurchsatz zu erreichen.
  • Rechnen Sie alle abrechnungsfähigen Vorgänge ab und minimieren Sie so Zahlungsablehnungen oder unvollständige Erstattungen.

Im Gegensatz zu allgemeinen Krankenhausinformationssystemen bietet Ihnen die onkologische eGA von ARIA eine Fülle spezieller Werkzeuge, um Erkrankungen spezifisch zu managen – nicht nur die Einrichtung insgesamt.

  • Verschreiben Sie Chemo- oder Strahlentherapien aus einer Auswahl von Behandlungsregimen oder konfigurierbaren Verschreibungsvorlagen
  • Bewerten Sie Bildmaterial aus Diagnose oder Therapie an jedem Ort innerhalb Ihrer Einrichtung
  • Seien Sie sicher, dass Ihre onkologischen Entscheidungen von integrierten Bewertungsskalen und -bibliotheken nach onkologischen Standards unterstützt werden

Nutzen Sie ARIA mit Eclipse3 oder jedem anderen DICOM-kompatiblen Behandlungsplanungssystem. Weil die Eclipse-Informationen in der Datenbank des Varian-Systems abgespeichert werden, entfällt mit ARIA der Import und Export von Planungsdaten.

  • Seien Sie sicher, dass Sie immer mit den aktuellen Patientendaten arbeiten.
  • Optimieren Sie die Entwicklung von Behandlungsplänen und den Abstimmungsprozess
  • Überprüfen Sie wöchentlich Ihre medizinphysischen Planungen, um die geplante Strahlung mit den tatsächlichen Behandlungswerten zu vergleichen

ARIA unterstützt die Verbesserung Ihres Abteilungsworkflows und verschafft Ihnen mehr Zeit, damit Sie sich auf die Patienten konzentrieren können statt ständig schriftliche Aufzeichnungen zu suchen.

  • Überprüfen Sie die Patientenvorbereitung anhand der aufgenommenen Bilder
  • Steuern Sie die Behandlungsliege per Fernbedienung vom Kontrollraum
  • Erstellen Sie Vorlagen für routinemäßige Dokumentationen
  • Versenden Sie Gebührenabrechnungen vom Behandlungsplatz

1

2

3