Cios Connect

Cios ConnectSetzen Sie im chirurgischen Alltag auf Zuverlässigkeit

In vielen Kliniken erschwert eine stark schwankende Anzahl an Fällen in der Chirurgie die Entscheidung für den richtigen C-Bogen.

Cios Connect ist ein robuster Multifunktions-C-Bogen für den chirurgischen Alltag, der die Rentabilität Ihrer Anlage steigert. Der mobile C-Bogen eignet sich für alle wichtigen Disziplinen. Das geringe Gewicht und die ausgeklügelten Funktionen sorgen für eine einfache Bedienung. Zudem ermöglicht Cios Connect eine hervorragende scharfe Darstellung von anatomischen Details bei niedriger Dosis.

Neue Familie der mobilen C-Bögen - Viele klinische Institutionen haben Schwierigkeiten mit der OP-Planung aufgrund häufig schwankender Fallzahlen. Dies erschwert die Auswahl des richtigen C-Bogens für einen chirurgischen Eingriff. Erfahren Sie mehr!
  • Einfaches Gerätemanagement – mit einem multifunktionalen C-Bogen
  • Optimale Balance zwischen Bildqualität und Dosis – mit IDEAL
  • Hohe Systemauslastung – mit präventiver Wartung und hoher Systemverfügbarkeit

Eigenschaften & Vorteile

Mobiler C-Bogen Cios Connect Eigenschaften & Vorteile

Der mobile C-Bogen Cios Connect bietet zahlreiche Vorteile vom vielfältigen Einsatz über klare Bilder bei niedriger Dosis bis hin zur hohen Systemverfügbarkeit.


Mobiler C-Bogen Cios Connect Multifunktions-C-Bogen

Steigern Sie die Effizienz Ihrer Verfahren und vereinfachen Sie die Verwaltung Ihrer Anlagen mit einem kompakten Multifunktions-C-Bogen, der sich den Anforderungen in der Chirurgie anpasst und einfach sowie intuitiv zu handhaben ist.

  • Multifunktions-C-Bogen für den Alltag in der Chirurgie – von Orthopädie/Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie über grundlegende Gefäßchirurgie oder sogar den Einstieg in die Herzchirurgie bis hin zu Lithotripsie und Endourologie
  • Hervorragender Zugang zum Patienten – mehr Freiraum von bis zu 79 cm und Eintauchtiefe von 73 cm
  • Leicht verständliche schaltflächenbasierte Bedienoberfläche mit selbsterklärenden Symbolen
  • Intuitive C-Bogen-Positionierung mit farbkodierten Achsen, Bremsen und Handgriffen

Mobiler C-Bogen Cios Connect - Optimale Balance zwischen Bildqualität und Dosis

Verbessern Sie das Ergebnis für den Patienten durch klare Sicht auf anatomische Details bei niedriger Dosis dank High-End-Optik und dem einzigartigen IDEAL (Intelligent Dose Efficiency Algorithm, intelligenter Dosiseffizienzalgorithmus).

  • Klare Sicht auf anatomische Details bei niedriger Dosis dank fortschrittlicher CCD-Kamera mit überlegener Optik in Kombination mit IDEAL
  • Strahlungsfreie C-Bogen-Positionierung mit Laserlichtvisier1 an Bildverstärker und Röhre
  • Reduzierung von Verzerrungen auf ein Minimum mit Mu-Metallabschirmung am Bildverstärker von 23 cm
  • Flimmerfreie Darstellung von Bildern auf zwei High Bright-Monitoren1

Mobiler C-Bogen Cios Connect Mehr Systemauslastung

Reduzieren Sie Ihre Gesamtbetriebskosten und steigern Sie den Nutzungsgrad Ihrer Anlage für die chirurgische Bildgebung mit einem robusten vielfältig einsetzbaren C-Bogen dank vorbeugender Wartung und hoher Systemverfügbarkeit.

  • Robuste Hardware und Software – bewährt in gründlichen Tests
  • Individuelles Service-Angebot für Sie und Ihr C-Bogen-Gerät
  • Kalkulierbare Servicekosten und große Effizienz mit Systemdiagnosen und -reparaturen vor Ort oder per Fernzugriff

Klinische Anwendung

Cios Connect ist der ideale Multifunktions-C-Bogen für den täglichen Gebrauch. Er erfüllt die Anforderungen der Chirurgie bei diversen Anwendungen und vereinfacht die OP-Planung und die Zuweisung eines C-Bogens.


Mobiler C-Bogen Cios Connect – ideal für den täglichen klinischen Gebrauch

Cios Connect bietet große Flexibilität bei einer Vielzahl klinischer Anwendungen:

  • Orthopädie/Unfallchirurgie/Wirbelsäulenchirurgie
  • Grundlegende Gefäßchirurgie
  • Einstieg in die Herzchirurgie
  • Lithotripsie
  • Endourologie

Sehen Sie sich das Video mit Christian Rapke, MD am Klinikum Nürnberg an und erfahren Sie mehr über den Einsatz von Cios Connect in der Unfallchirurgie.

Technische Spezifikationen

Systemspezifikation

 

Detektortechnologie

Bildverstärker (BV)

Bildfeld

23 cm (9")

Bildauflösung

1 K²

Netzausgang

2,3 kW

Orbitalbewegung

130° (- 40° to + 90°)

Eintauchtiefe

73 cm (28,7”)

Verfügbarer Platz

79 cm (31,1”), mit festem Raster

Monitore

2 x 19" High Bright1
2 x 19" Standard-Farbdisplay

Bildspeicherung

150.000 Bilder

WLAN

ja1

 

 

Klinische Anwendungen und Workflows

 

Gefäßsoftware

Basis1 und Standard1

Navigationsschnittstelle

NaviLink 2D1

Kühlsystem Röhre

Passiv

CARE-Programm

ja

IDEAL (Dosismanagement)

ja

DICOM-Services

DICOM Send / Storage Commitment1
DICOM Print1
DICOM Query/Retrieve1
DICOM Worklist / MPPS1

 

 

Systemsteuerung

Steuertechnologie

Schaltflächenbasiert

Bremssteuerung

Manuell

 

 

Raumplanung

 

Geräteabsicherung

100 V bis 127 V 20 A, träge Sicherung
200 V bis 240 V 15 A, träge Sicherung

Abmessungen C-Bogen
(L x B x H)

188,5 cm x 80,5 cm x 173 cm
(74,2“ x 31,6“ x 68,1“)

Abmessungen Monitorwagen
(L x B x H)

70 cm x 74 cm x 182 cm
(27,6“ x 29,1“ x 71,7“)

Gewicht C-Bogen

248 kg (545 lbs)

Gewicht Monitorwagen

230 kg (506 lbs) (einschließlich 2 Monitore, USV)

1