MAGNETOM Vida Fit

MAGNETOM Vida FitMAGNETOM Skyra wird zu MAGNETOM Vida Fit mit BioMatrix Technologie

Auf Basis der neuen syngo MR XA-Softwareplattform können Sie Ihr MRT-Portfolio erweitern und sind bereit für die neuen Anforderungen im Gesundheitswesen – jetzt und in Zukunft. MAGNETOM Skyra wird zu MAGNETOM Vida Fit – Machen Sie das Beste aus Ihrer Erstinvestition.

Hören Sie sich an, wie Dr. Roos und Dr. van Hessling vom Kantonsspital Luzern (LUKS), Schweiz über ihre ersten Erfahrungen, den Upgrade-Prozess sowie die neuen klinischen Möglichkeiten nach dem Upgrade von ihrem 3T MAGNETOM Skyra auf das neue MAGNETOM Vida Fit sprechen.

Zur MAGNETOM Vida Fit Produktbroschüre (pdf)

Eigenschaften & Vorteile

MAGNETOM Vida FitBioMatrix SensorenBioMatrix TunerBioMatrix InterfacesNeue 3T-SpulenGeringe UmbaukostenEffizientes EnergiemanagementNeue BedienoberflächeNeue VerkleidungNeue klinische und finanzielle MöglichkeitenUntersuchungen bei freier AtmungSchnellere ApplikationenUntersuchungen auf KnopfdruckDot EnginesTurbo Suite Beschleunigungspakete
  1. für mehr Konsistenz durch die Erfassung von Atem-, Herz- und Kopfbewegungen
  2. für exzellente Homogenität durch Anpassung an schwer zu scannende Körperregionen
  3. Select&GO erleichtert die Patientenvorbereitung und ermöglicht eine um bis zu 30% schnellere Patientenpositionierung*.
    BioMatrix Dockable Table mit eDrive-Unterstützung und AutoDocking

    *Daten liegen vor
  4. die sich an die Patientenanatomie anpassen – für ein verbessertes Patientenerlebnis
  5. durch Installation innerhalb von sieben Arbeitstagen
  6. mit EcoPower sparen Sie im Vergleich zum Durchschnitt anderer Systeme bis zu 30% Energie* – für mehr Kosteneffizienz

    *Im Vergleich zu Rekonstruktionen nur per CPU. Basierend auf dem COCIR SRI Status Report 2015, Daten liegen vor
  7. mit syngo MR XA für mehr Produktivität und einen reibungslosen Workflow
  8. MAGNETOM Vida Fit
  9. mit einem schnellen Upgrade auf ein neues Systemlevel, das zu reduzierten Gesamtbetriebskosten führt
  10. mit Compressed Sensing für mehr Patientenkomfort und ein erweitertes Patientenspektrum für die MRT
  11. mit Simultaneous Multi-Slice reduzieren Sie die Scanzeit für komplette muskuloskelettale Untersuchungen um 46%*

    *Daten liegen vor
  12. mit GO-Technologien auf Basis von künstlicher Intelligenz – für mehr Patientendurchsatz
  13. Unsere neun exklusiven Dot Engines unterstützen hochstandardisierte und reproduzierbare Scanprozesse für mehr als 90%* der benötigten MRT-Untersuchungen

    *Daten liegen vor

  14. ermöglichen bis zu 50%* schnellere klinische Routineuntersuchungen

    *Daten liegen vor

Patientenspezifische Bildgebung bei 1,5 Tesla – mit BioMatrix Technologie

Konsistente Bildqualität bei jedem Scan, egal welcher Patient, egal welcher Anwender, egal welches Krankheitsbild: Durch das Upgrade zum MAGNETOM Vida Fit erreichen Sie eine neue Ebene der Standardisierung und Reproduzierbarkeit mit der BioMatrix Technologie sowie mehr Effizienz für mehr Durchsatz. Das bedeutet: Weniger Rescans, mehr Diagnosesicherheit, verlässliche Terminplanung sowie patientenspezifische Untersuchungen mit konsistent hoher Bildqualität.


BioMatrix-Technologie

Die BioMatrix Sensoren sind vollständig in die Systemarchitektur integriert und erfassen automatisch das Atemsignal und den Herzschlag1 für deutlich konsistentere Bildgebung und mehr Flexibilität bei der Auswahl der optimalen Untersuchungsstrategie.

  • Die Atemsensoren erkennen automatisch das Atemmuster, sobald ein Patient auf dem Patiententisch liegt.
  • Der Beat Sensor ist nahtlos integriert in die BioMatrix Body 181. Er wurde für die automatische Herztriggerung1 entwickelt und ermöglicht eine präzise Erfassung der Herzphasen ohne Anlegen eines EKGs.

BioMatrix Tuner

Für zuverlässige Untersuchungsergebnisse passen sich die BioMatrix Tuner an anspruchsvolle Anatomien wie den Kopf-/Halsbereich, die Wirbelsäule und das Abdomen an. Selbst in schwer zu scannenden Bereichen bietet die intelligente Spulentechnologie jederzeit exzellente Homogenität und Fettsättigung.

  • Als Teil der neuen BioMatrix Head/Neck-Spule verbessert der BioMatrix Tuner Coil Shim automatisch die Fettsättigung und DWI-Qualität im Halsbereich und sorgt so für mehr Diagnosequalität und weniger Wiederholungsscans.
  • Der BioMatrix Tuner SliceAdjust ermöglicht verzerrungsfreie Ganzkörper-DWI-Scans sowie zuverlässige Fettsättigung für DWI- und TSE-Sequenzen.2 Er verhindert "Broken spine" Artefakte und sorgt für eine sehr gute Korrelation mit anatomischen Scans.
     

 


BioMatrix Interfaces

BioMatrix Interfaces vereinfachen die Interaktion mit dem Scanner und Patienten und beschleunigen so die Patientenvorbereitung für mehr Qualität und Kosteneffizienz.

  • Select&GO nutzt künstliche Intelligenz, um dem Anwender eine automatische und bis zu 30%2 schnellere Patientenpositionierung zu ermöglichen und Verzögerungen durch falsche Positionierung zu vermeiden.
  • Der BioMatrix Dockable Table mit eDrive bietet motorische Unterstützung für den Patiententransfer, so dass auch schwerste Patienten mühelos zum und vom Scanner bewegt werden können.

 


Mehr Effizienz mit den GO-Technologien und der Turbo Suite

Bei steigendem Patientenvolumen und sinkenden Vergütungen muss die MRT eindeutig effizienter werden, jedoch ohne dass dadurch die Qualität der Untersuchungsergebnisse reduziert wird. Wir unterstützen Sie bei der Neugestaltung der Gesundheitsversorgung durch eine deutliche Verkürzung kompletter Untersuchungen für das gesamte Spektrum der klinischen MRT. Ein Upgrade zum MAGNETOM Vida Fit1 mit syngo MR XA201 sorgt für Effizienz bei 3T und ermöglicht qualitativ hochwertige Untersuchungen auf Knopfdruck. Mit den GO-Technologien beschleunigen Sie Ihren gesamten Workflow von der Patientenpositionierung bis zum Versenden der Ergebnisse – alles mit Unterstützung künstlicher Intelligenz.

Außerdem erhalten Sie mit dem Upgrade Ihres Systems Zugang zu Turbo Suite1, mit der Sie die Effizienz Ihrer MRT-Untersuchungen und den Patientendurchsatz optimieren können, ohne dabei Abstriche bei der Diagnosequalität machen zu müssen. Die Turbo Suite umfasst innovative MRT-Beschleunigungstechniken wie Simultaneous Multi-Slice und Compressed Sensing, die auf die jeweilige klinische Fragestellung zugeschnitten sind. So können Sie komplette Untersuchungen – mit allen Kontrasten und Orientierungen sowie statischer und dynamischer Bildgebung – um bis zu 50%2 beschleunigen.



Mit MAGNETOM Vida Fit können Sie auch Patienten untersuchen, die bisher aufgrund ihres Gesundheitszustands oder der Komplexität der Untersuchung von der MRT ausgeschlossen waren. So ermöglichen Applikationen wie Compressed Sensing Untersuchungen bei freier Atmung – für eine noch bessere Patientenerfahrung. Mit deutlich vereinfachten Prozeduren und automatisierten Workflows können Sie sich klinische Bereiche mit Wachstumspotenzial besser erschließen, wie etwa die Ganzkörper-MRT:

  • Erweiterten Sie das Patientenspektrum für die Leber-MRT und vermeiden Sie nicht-diagnostische Untersuchungen durch dynamische Leberbildgebung bei freier Atmung mit Compressed Sensing GRASP-VIBE1.
  • Nutzen Sie Compressed Sensing Cardiac Cine1 und PSIR HeartFreeze1, um das Patientenspektrum für die Kardio-MRT zu erweitern.
  • Erreichen Sie verzerrungsfreie Ganzkörper-DWI als Teil einer Ganzkörper-MRT auf Knopfdruck in unter 25 Minuten mit der Whole-Body Dot Engine und SliceAdjust
Raumdarstellung

Zusammengefasst bietet Ihnen ein Upgrade zum MAGNETOM Vida Fit neue finanzielle Möglichkeiten

  • durch mehr Effizienz und neue klinische Möglichkeiten
  • durch die Reduktion der Gesamtbetriebskosten Ihres Systems
  • durch das kosteneffiziente Energiemanagement mit EcoPower
  • durch die sehr kurze Installationszeit von unter 10 Tagen
  • und das ohne umfangreiche Umbaukosten

Klinische Anwendung

Technische Details

Nach dem Upgrade bietet MAGNETOM Vida Fit zahlreiche Features, die Ihnen dabei helfen, eine exzellente Bildqualität zu erreichen.

Magnetsystem

 

Feldstärke

3 Tesla

Gantrydurchmesser

70 cm Open Bore

Magnetlänge

163 cm

Heliumverbrauch

Zero-Helium-Boil-off-Technologie

 

 

Gradientenstärke

XQ-Gradienten (45 mT/m @ 200 T/m/s)

 

 

HF-Technologie

 

Maximale Anzahl an Kanälen3

204

Anzahl unabhängiger Empfangskanäle, die gleichzeitig in einer Messung und einem FOV genutzt werden können und jeweils ein unabhängiges Teilbild erzeugen

64

 

 

Platzbedarf und Installation

 

Systemlänge

173 cm

Gewicht des Systems (im Betrieb)

7,3 Tonnen

Platzbedarf4

31 m2

Rahmenbedingungen

  • MAGNETOM Skyra
  • MAGNETOM Skyra eco

Hinweis: Ein Upgrade der Systemkonfiguration Tim [204x128] ist nicht möglich. Ein Upgrade der Konfigurationen Tim [204x24] oder Tim [204x48] führt zu Tim [204x64].

1

2

3

4