50°-Weitwinkel-TomosyntheseÜberlegenes Design.

Screening-Programme sind in der Brustmedizin immer verbreiteter. Doch einen weltweiten Screening-Standard gibt es nicht. Die 2D-Mammographie herrscht zwar als Standardtechnologie in nahezu allen Ländern vor, doch setzt sich zunehmend die Tomosynthese im Screening-Bereich durch. Wir bei Siemens Healthineers sind uns sehr wohl bewusst, dass Sie mit einem Winkel von 50° das Potenzial der Tomosynthese voll ausschöpfen.

Mit unserer 50°-Weitwinkel-Tomosynthese bieten wir Ihnen eine überlegene, überaus genaue Methode zur Erkennung und leichteren, zuverlässigen Diagnose von Krebserkrankungen. Für Brustspezialisten, Radiologen und vor allem die vielen von Brustkrebs betroffenen Frauen und ihre Angehörigen wirkt sich diese Lösung in hohem Masse nutzbringend aus. Unsere Tomosyntheselösung ist:

Erfahren Sie mehr über MAMMOMAT Revelation

Wie unsere 50°-Weitwinkel-Tomosynthese funktioniert

Erfahren Sie, wie diese Technologie funktioniert und wie die Tomosynthese das Problem der Überlagerung von Gewebestrukturen und verdeckten Läsionen überwindet.

Mit 25 Projektionen (die höchste derzeit verfügbare Anzahl) verschafft Ihnen unsere 50°-Weitwinkel-Tomosynthese tiefere Einblicke für eine genauere und frühere Krebserkennung¹. Nur mit 50°-Weitwinkel-Tomosynthese lassen sich die bestmögliche Erkennbarkeit von Massen² und eine 3,5-mal grössere Tiefenauflösung als bei einem engen Winkel erreichen⁴.

Profitieren Sie von einer besseren Gewebetrennung sowie der grössten Tiefenauflösung³ und bestmöglicher Erkennbarkeit von Massen² auf dem Markt.

Eine patientenorientierte Lösung

Da der Erfolg von Screening-Programmen weitgehend von der Akzeptanz der Patientinnen abhängt, legten wir bei der Entwicklung unserer Tomosynthese-Lösung den Schwerpunkt auf eine positive Patientenerfahrung. Unsere 50°-Weitwinkel-Tomosynthese ist eine herausragende Lösung zur Krebserkennung, bei der Dosis und Kompression exakt jeder Patientin angepasst werden.

50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis
Frauen stellen hohe Erwartungen an die Brustmedizin. Sie fordern:
  • komfortable, sichere und effiziente Untersuchungen
  • zuverlässige und schnelle Ergebnisse
Unser Ziel ist es, diesen Forderungen Rechnung zu tragen. So lässt sich z.B. mit einer 1-Ebenen-Tomosynthese in MLO-Position die Strahlendosis ohne Abstriche an die Genauigkeit um 15% reduzieren⁴. Zur Optimierung des Komforts der Patientinnen kann die Kompression im Vergleich zu einer Standard-Mammographie um 40% gesenkt werden⁴. Zudem profitieren die Frauen von der hohen Genauigkeit unserer 50°-Weitwinkel-Tomosynthese. Die Ergebnisse sind:
  • weniger unnötige zusätzliche Untersuchungen (gesenkte Wiedereinbestellrate)
  • weniger Ängste

Eine wirtschaftliche Lösung

Über den gesamten Diagnoseprozess ist Effizienz gefragt: von der Patientenpositionierung über die Erfassung bis hin zur Befundung und Weiterleiten der Ergebnisse. Durch die 1-Ebenen-Tomosynthese⁴ lassen sich schnellere Untersuchungen, geringere Datenvolumen und kürzere Auslesezeiten erzielen.

Mit unserer 50°-Weitwinkel-Tomosynthese steht Ihrem effizienten Screening nichts mehr im Wege: Dank des jetzt auf ca. 6 Minuten reduzierten Untersuchungszeitfensters können Sie bis zu 10 Untersuchungen pro Stunde planen. Durch unsere optimierten 50° TomoFlow Untersuchungen profitieren Ihre Patientinnen von unterbrechungsloser Aufnahmetechnik. So haben Sie mehr Zeit, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Ihre Kunden und Patienten.

50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis

Ihr Partner für intelligente Befundung.
Unterstützt von KI.

syngo.Breast Care ist unsere Mammographie-Befundungs- und Berichterstellungs-Software, die eine genaue und effiziente Befundung und Fallpriorisierung ermöglicht. Mit interaktiver Entscheidungsunterstützung⁶ durch künstliche Intelligenz⁶ bietet sie jetzt automatisierte Arbeitsabläufe und umsetzbare Ergebnisse, um Ihre Gesundheitsversorgung neu zu gestalten.

Klinischer Nachweis

Klinisch nachgewiesen ist, dass die 50°-Weitwinkel-Tomosynthese die diagnostische Sicherheit mit hochauflösender Gewebe- und Läsionsmorphologie in unübertroffener Detailgenauigkeit erhöht. Weitere klinische Nachweise:

50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis

Laut dieser umfangreichen Screening-Studie ermöglicht die 50°-Weitwinkel-1-Ebenen-Tomosynthese eine um 43% höhere Erkennungsrate invasiver Karzinome sowie die Reduzierung der Strahlendosis um 15% und der Kompression um 40%⁴.


50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis

Wie eine von Dr. D. Georgian-Smith et al. durchgeführte Studie zeigt, ist die diagnostische Genauigkeit der in 2 Ebenen durchgeführten digitalen 50°-Weitwinkel-Tomosynthese der Brust höher als bei einer in 2-Ebenen durchgeführten digitalen Vollfeldmammographie (FFDM).


50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis

Klinische Studien zur 50°-Weitwinkel-Tomosynthese und die hier angeführte Bibliografie verschaffen Ihnen einen Überblick über die wichtigsten klinischen Erkenntnisse.

50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis

Experten bestätigten 2019 auf dem 9. „Breast Care Day“ des ECR (Europäischer Röntgenkongress), dass die 50°-Weitwinkel-Tomosynthese sich als Screening-Methode in naher Zukunft durchsetzen wird.

<p>Zackrisson Lång et al. Lancelot Oncology 2018 Malmö Screen Trail¹</p>
50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis

FFDM (links), Insight 2D (rechts)

Unser synthetisches Mammogramm Insight 2D liefert Brustaufnahmen mit FFDM-artigem Bildeindruck. So können Sie schnell vergleichen und die Brustdichte einfach bestimmen, ohne die Patientin mit einer zusätzlichen 2D-Untersuchung und einer weiteren Dosis zu belasten. Insight 2D erleichtert den Übergang von der FFDM (digitalen Vollfeldmammographie) zur Tomosynthese, weil es die von Radiologen gewohnte 2D-Betrachtung und -Befundung berücksichtigt.

System

50⁰ Wide-Angle Tomosynthesis

Erleben Sie einzigartige 50°-Weitwinkel-Tomosynthese mit unserem System MAMMOMAT Revelation, das sich durch grösste Tiefenauflösung³ und beste Erkennbarkeit von Massen auszeichnet. MAMMOMAT Revelation steht für überragende Krebserkennung, personalisierte Versorgung und hohe Wirtschaftlichkeit bei jedem Workflow-Schritt: Mammographie, Tomosynthese, Biopsie und Befundung.

1

2

3

4

5

6

7