MAGNETOM Vida

MAGNETOM VidaPatientenspezifische 3T-Bildgebung

   

MAGNETOM Vida
Entdecken Sie, was patientenspezifische 3T-Bildgebung bedeutet.

MAGNETOM Vida – der erste 3T-Scanner mit BioMatrix Technologie – widmet sich der gesamten Bandbreite unterschiedlicher Patienten mit ihren jeweils unterschiedlichen Herausforderungen für die MRT-Untersuchung. Durch sein weit gefasstes Untersuchungsspektrum überwindet MAGNETOM Vida die Herausforderungen unterschiedlicher Patientenanatomien und läutet einen Paradigmenwechsel in der MRT ein. Das bedeutet: Weniger Recans, verlässliche Zeitplanung und konsistente, personalisierte Untersuchungen mit hoher Bildqualität für eine klinische Routine der Extraklasse und für die klinische Forschung.

Eigenschaften & Vorteile

MAGNETOM VidaGradientenleistung3T-Spulen mit ultrahoher ElementdichteTurbo SuiteUntersuchungen bei freier AtmungBioMatrix Dockable Table mit eDriveBioMatrix Select&GOBioMatrix TunerBioMatrix SensorenEco-PowerMR Fingerprinting
  1. Gradient power
    Eine neue Ebene der Gradientenleistung bei 70cm – XT-Gradienten mit bis zu 60/200 simultan für ein bis zu 25 % höheres SNR1 bei der diffusionsgewichteten Bildgebung.
  2. Ultra-high density 3T coils
    Eine neue Spulengeneration mit extrem hoher Elementdichte bietet mehr Genauigkeit, Flexibilität und Geschwindigkeit. Mit den neuen 18-Kanal UltraFlex-Spulen können beispielsweise umständliche und langwierige Untersuchungen des Ellenbogens um den Faktor drei beschleunigt1 und dabei gleichzeitig die räumliche Auflösung erhöht werden.
  3. Turbo Suite
    Die neuen Beschleunigungspakete der Turbo Suite ermöglichen um bis zu 50 %1 schnellere klinische Routineuntersuchungen.
  4. Compressed Sensing

    Viele Kinder und ältere oder schwerkranke Patienten sind nicht in der Lage, ihren Atem lange genug anzuhalten, um eine Leberuntersuchung mit dynamischer Kontrastverstärkung oder eine komplette Herzuntersuchung durchzuführen. Compressed Sensing bedeutet einen Paradigmenwechsel beim klinischen Einsatz der Herz- und Body-MRT.
    Erweitern Sie den Patientenkreis für die Leber-MRT mit Compressed Sensing GRASP-VIBE für dynamische Leberuntersuchungen bei freier Atmung bei Patienten, die den Atem nur kurz oder gar nicht anhalten können, und mit Compressed Sensing Cardiac Cine für vollständige Herzuntersuchungen ohne Atemanhalten.

  5. BioMatrix dockable
    Der neue, andockbare BioMatrix-Tisch mit eDrive erleichtert die Untersuchung von adipösen Patienten, die ohne Anstrengung zum Scanner und wieder zurück bewegt werden können.
  6. BioMatrix Interfaces
    Mit einem einzigen Tastendruck auf dem Display ermöglicht Select&GO eine um 30 % schnellere1 Patientenpositionierung – mit reproduzierbarer Genauigkeit dank des zugrundeliegenden BioMatrix-Körpermodells. Einfach die zu scannende Region oder das zu scannende Organ per Knopfdruck auswählen und der Patient wird zuverlässig positioniert.
  7. BioMatrix Tuners

    Die Patientenanatomie hat bei MRT-Untersuchungen spezifische physikalische Auswirkungen, wie zum Beispiel eine Verminderung der Feldhomogenität, die zu unzureichender Bildqualität führt.
    Die BioMatrix Tuner umfassen die Technologien CoilShim und SliceAdjust zur Anpassung schwierig zu untersuchender Körperregionen und ermöglichen so eine robuste und reproduzierbare Bildgebung in hoher Qualität für jeden Patienten.
    Die CoilShim-Technologie bietet deutlich verbesserte Fettsättigung und DWI-Qualität im Kopf/Halsbereich und hilft dadurch, Wiederholungsscans zu vermeiden.
    SliceAdjust liefert exzellente DWI-Qualität, vermeidet Wirbelsäulenbruch-Artefakte und sorgt für eine ausgezeichnete Korrelation mit anatomischen Scans. Außerdem bietet SliceAdjust eine verbesserte Fettsättigung im gesamten Bildvolumen bei TSE-Untersuchungen mit Mehrfach-Konkatenation.

  8. BioMatrix Icon

    Die vollständig in die Systemarchitektur integrierten BioMatrix Sensoren erfassen Atem-, Herz-2 und Kopfbewegungen, erhöhen dadurch die Konsistenz und geben dem Anwender den Freiraum, die optimale Untersuchungsstrategie zu wählen. So werden Ergebnisse von hoher Qualität ermöglicht.

  9. BioMatrix Icon
    Sparen Sie im Vergleich zum Durchschnitt anderer Systeme bis zu 30 % Energie3,4 durch eine intelligente Steuerung stromverbrauchender Komponenten in Scanpausen oder im Standby-Modus.
  10. MR Fingerprinting
    Mit MR-Fingerprinting (MRF)5 ermöglicht Ihnen MAGNETOM Vida Diagnostik an der Spitze eines Paradigmenwechsels in der MRT. MRF nutzt quantitative Scaninformationen für eine verbesserte Gewebedifferenzierung auf Basis von digitalen Gewebedaten anstelle von visuellen Eindrücken und ermöglicht so eine weniger invasive Diagnostik.

Siemens Healthineers – MRT – 3T-MRT-Scanner – MAGNETOM Vida – Begeisternde 3T-Performance mit herausragender Magneten- und Gradientenpower

3T ist ein Synonym für klinische Hochleistungs-MRT. Der Anspruch an 3T ist, die Grenzen des Möglichen in der MRT-Diagnostik neu zu definieren.

Ein komplett neuer 3T-Magnet

MAGNETOM Vida verfügt über einen komplett neuen 3T-Magneten für exzellente Homogenität über das gesamte Messvolumen und ein großes FOV von 55 x 55 x 50 cm3. Das bedeutet: Schnelle Untersuchungen mit robuster und verlässlicher Fettsättigung im ganzen Bildvolumen, was besonders bei der Abdomenbildgebung und Offcenter-Anwendungen wichtig ist.

Ein neues Level an Gradientenleistung

Mit einer Gradientenleistung von bis zu 60/200 simultan für ein um bis zu 25 % höheres SNR bei der diffusionsgewichteten Bildgebung bietet MAGNETOM Vida die Power eines Forschungsscanners – mit einer patientenfreundlichen Öffnung von 70 cm.

Kosteneffizientes Energiemanagement

Unser intelligentes Energiemanagement EcoPower schaltet stromverbrauchende Komponenten während der Scanpausen ab – etwa den Kaltkopf im Standby-Modus, was eine Energieeinsparung von 30 % ermöglicht (im Vergleich zum Durchschnitt anderer MRT-Systeme3,4).


MAGNETOM Vida bietet echte 3T-Produktivität und macht Untersuchungen auf Knopfdruck zur klinischen Wirklichkeit. Herzstück seiner beeindruckenden Akquisitionsgeschwindigkeit ist unsere exklusive Turbo Suite: Bahnbrechende Beschleunigungstechniken (wie z.B. Simultaneaous Multi-Slice und Compressed Sensing) verkürzen komplette Untersuchungen im gesamten Spektrum klinischer MRT und sichern zugleich die hohe Qualität der Untersuchungsergebnisse.

Die GO-Technologien sind eine Familie von Lösungen, die den gesamten Workflow einer Untersuchung beschleunigen – von der Patientenpositionierung bis zum Versenden von Ergebnissen.

Die GO-Technologien umfassen vier Hauptkomponenten, die jeweils einen spezifischen Beitrag zur Workflowoptimierung leisten, um im klinischen Alltag mehr Durchsatz und robuste Bildgebung zu ermöglichen.


Siemens Healthineers – MRT – 3T-MRT-Scanner – MAGNETOM Vida – Begeisternde klinische Möglichkeiten mit 3T und integriertem Compressed Sensing

Mit der Turbo Suite Elite bietet MAGNETOM Vida auch Patienten Zugang zur MRT, die bisher wegen ihres Gesundheitszustands oder aufgrund der Komplexität der Untersuchung ausgeschlossen waren. Compressed Sensing Cardiac Cine und Compressed Sensing GRASP-VIBE ermöglichen Untersuchungen bei freier Atmung und verbessern so nicht nur die Patientenerfahrung, sondern erweitern auch Ihr Leistungsportfolio. Durch deutlich vereinfachte Prozeduren mit automatisierten Workflows können Sie komplexe Untersuchungen mit großem Wachstumspotenzial leichter durchführen – etwa Ganzkörper-MRTs.

Mit MR-Fingerprinting (MRF)5 ermöglicht MAGNETOM Vida Diagnostik an der Spitze eines Paradigmenwechsels in der MRT. MRF nutzt quantitative Scaninformationen für eine verbesserte Gewebedifferenzierung auf Basis von digitalen Gewebedaten anstelle von visuellen Eindrücken und ermöglicht so eine weniger invasive Diagnostik.

Klinische Anwendung

Erleben Sie die konsistent hohe Qualität personalisierter Untersuchungen mit MAGNETOM Vida und unserer BioMatrix Technologie.

Entdecken Sie das gesamte Spektrum möglicher Anwendungen in der MAGNETOM Vida Bildergalerie.


Preview_Clinical_acceleration_from_the_console.

Lesen Sie, wie man bei Benson Radiology in North Adelaide (Australien) mit dem neuen MAGNETOM Vida die Bildgebung beschleunigt hat – ohne Einbußen in puncto Bildqualität und räumlicher Auflösung.

 

Weitere klinische Vorträge und Case Studies zu MAGNETOM Vida finden Sie auf MAGNETOM World, unserem Community Forum für MRT-Nutzer.

Technische Details

Magnetsystem

 

Feldstärke

3 Tesla

Gantrydurchmesser

70 cm Open Bore

Heliumverbrauch

Zero-Helium-Boil-Off-Technologie

Shimming

Passiv und aktiv

 

 

Gradientenstärke

XQ-Gradienten mit 45/200 simultan [2,03 MW]
XT-Gradienten mit 60/200 simultan [2,70 MW]

 

 

HF-Technologie

 

Maximale Anzahl an Kanälen6

204, 228

Anzahl unabhängiger Empfangskanäle, die gleichzeitig in einer Messung und einem FOV genutzt werden können und jeweils ein unabhängiges Teilbild erzeugen.

32, 64, 128

 

 

Leistungsaufnahme

Eco-Power-Technologie

 

 

Platzbedarf und Installation

 

Länge des Systems

186 cm (einschließlich Verkleidung)

Gewicht des Systems (im Betrieb)

7,35 t

Platzbedarf7

31 m2

1

2

3

4

5

6

7