MAGNETOM Altea
Confidence to deliver

MAGNETOM Altea
MAGNETOM Altea
 
Holen Sie sich die MAGNETOM Altea Broschüre

MAGNETOM Altea ist unser neues 1,5T Open Bore-System für mehr Produktivität, Reproduzierbarkeit und Patientenzufriedenheit. MAGNETOM Altea basiert auf unserer Premium-MRT-Technologie und kombiniert unsere innovative BioMatrix Technologie, die neue syngo MR XA-Softwareplattform und unsere exklusive Turbo Suite, um die Gesundheitsversorgung grundlegend neu zu gestalten.

Eigenschaften & Vorteile


Höhere Produktivität erreichen

MAGNETOM Altea wurde von Anfang an für ein Maximum an Produktivität entworfen. Grundlage seiner beeindruckenden Akquisitionsgeschwindigkeit ist unsere exklusive Turbo Suite. Um die Untersuchungszeit pro Patient insgesamt zu verkürzen, bietet MAGNETOM Altea weitere bemerkenswerte Innovationen für effizientere Workflows. Durch die GO-Technologien, AI-Unterstützung und unsere innovative BioMatrix Technologie werden zahlreiche zeitaufwendige Arbeitsschritte automatisiert, so dass Sie zuverlässig mehr Produktivität erreichen können.
 


Reproduzierbare Ergebnisse erreichen

MAGNETOM Altea ist Ihr Schlüssel zu überragender Konsistenz bei den Untersuchungsergebnissen. Mit unseren acht außergewöhnlichen Dot Engines und den innovativen BioMatrix Tunern erreichen Sie zuverlässig hochstandardisierte und reproduzierbare Scanergebnisse. Schöpfen Sie zusätzlich das gesamte Potenzial Ihrer Einrichtung aus und erreichen Sie mehr Konsistenz auf allen Ihren MRT-Systemen – mit unserer einheitlichen syngo MR XA-Softwareplattform und dem wegweisenden syngo Virtual Cockpit2.


Mehr Patientenzufriedenheit erreichen

MAGNETOM Altea macht Untersuchungen viel angenehmer für Ihre Patienten. Durch Innovision3 – unsere neue Lösung für Infotainment und Geräuschunterdrückung in der Gantry – reduziert MAGNETOM Altea Stressfaktoren und sorgt für mehr Entspannung und Komfort bei den Patienten. Und unser innovatives, patientenoptimiertes Spulenportfolio auf Basis der BioMatrix und Tim 4G-Technologie vereinfacht und beschleunigt die Untersuchungsvorbereitung und den Scanvorgang, so dass Sie zuverlässig mehr Patientenzufriedenheit erreichen.

Klinische Anwendung

Neurologie
Orthopädie
Abdomenbildgebung
Ganzkörper-Bildgebung
T2 TSE SMS

T2 TSE SMS mit der Turbo Suite Excelerate

Die Turbo Suite Excelerate unterstützt einen Paradigmenwechsel bei der Produktivität mit bis zu 50 %1 Zeitersparnis bei vollständigen Untersuchungen. Sie umfasst unsere innovativen Beschleunigungstechnologien Simultaneous Multi-Slice (SMS) und Compressed Sensing6 für statische 2D- und 3D-Bildgebung in der Neurologie, Orthopädie und Body-MRT.
  • BioMatrix Head/Neck 20
RESOLVE Diffusion

RESOLVE Diffusion mit dem BioMatrix Tuner: CoilShim

Die innovative CoilShim-Technologie basiert auf integrierte Shim-Elemente in der BioMatrix Head/Neck 20 Spule und ermöglicht so ein patienten- und regionsspezifisches Shimming für eine deutlich verbesserte Fettsättigung und DWI-Qualität.
  • BioMatrix Head/Neck 20
T2 TSE

T2 TSE mit QuietX für Flüstersequenzen

Bildgebung soll man sehen, nicht hören. Für vollständige, geräuscharme Untersuchungen.
  • Bis zu 97 %1 weniger Schalldruck
  • Keine Einbußen bei der Bildqualität, keine Änderung der Hardware nötig
  • Head/Neck 16
Lendenwirbelsäule

Lendenwirbelsäule mit Spine Dot Engine

Unsere acht außergewöhnlichen Dot Engines mit Artificial Intelligence (AI) unterstützen hoch standardisierte und reproduzierbare Scanprozesse für mehr als 90 %1 der benötigten MRT-Untersuchungen.
Die Spine Dot Engine bietet ein automatisches Inline-Composing für komplette Wirbelsäulenuntersuchungen mit automatischer Wirbelkörperbeschriftung in allen Ebenen ohne Benutzerinteraktion.
50 cm großes FOV in z-Richtung

50 cm großes FOV in z-Richtung

Abdeckung großer Untersuchungsregionen bei ausgezeichneter Fettsättigung und Bildhomogenität in nur einer Messung (50 x 50 x 50 cm³).
  • BioMatrix Body 12
  • BioMatrix Spine 24
GOKnee3D

GOKnee3D

Hochaufgelöste 3D-Knieaufnahmen auf Knopfdruck in 10 Minuten7
GOKnee3D liefert auf Knopfdruck klinisch validierte, hochauflösende, isotrope 3D-Knieaufnahmen mit allen relevanten Kontrasten und Befundung in allen Ebenen in nur 10 Minuten7. GOKnee3D wird von unserer Tim-4G-Spulenarchitektur und der Tx/Rx Knee 18 unterstützt, die für ein exzellentes SNR und kurze Aufnahmezeiten sorgen. GOKnee3D nutzt die Beschleunigung der CAIPIRINHA-SPACE-Sequenz.
  • Tx/Rx Knee 18
Kniebildgebung

Kniebildgebung mit der Turbo Suite Excelerate

Die Turbo Suite Excelerate unterstützt einen Paradigmenwechsel bei der Produktivität mit bis zu 50 %1 Zeitersparnis bei vollständigen Untersuchungen. Sie umfasst unsere innovativen Beschleunigungstechnologien Simultaneous Multi-Slice (SMS) und Compressed Sensing6 für statische 2D- und 3D-Bildgebung in der Neurologie, Orthopädie und Body-MRT.
  • Tx/Rx Knee 18
Schulterbildgebung

Schulterbildgebung mit der UltraFlex 18

Die UltraFlex 18 Spule mit extrem hoher Spulenelementdichte ermöglicht hohe Flexibilität bei verbessertem SNR – erhältlich als UltraFlex Large und Small.
  • UltraFlex 18 Small
Atemtriggerung

Atemtriggerung mit dem BioMatrix Atemsensor

Integrierte automatisierte Atemtriggerung mit dem innovativen BioMatrix Atemsensor, ohne Navigator- bzw. Atemgurt-Positionierung.
  • BioMatrix Body 12
  • BioMatrix Spine 24
Atemtriggerung

Atemtriggerung mit dem BioMatrix Atemsensor

Integrierte automatisierte Atemtriggerung mit dem innovativen BioMatrix Atemsensor, ohne Navigator- bzw. Atemgurt-Positionierung.
  • BioMatrix Body 12
  • BioMatrix Spine 24
Atemtriggerung

Atemtriggerung mit dem BioMatrix Atemsensor

Integrierte automatisierte Atemtriggerung mit dem innovativen BioMatrix Atemsensor, ohne Navigator- bzw. Atemgurt-Positionierung.
  • BioMatrix Body 12
  • BioMatrix Spine 24
Ganzkörper-Bildgebung

Ganzkörper-Bildgebung mit den BioMatrix Tunern

Die BioMatrix Tuner passen sich anspruchsvollen Anatomien wie der Wirbelsäule an und ermöglichen dadurch konsistent eine exzellente Homogenität und Fettsättigung.
SliceAdjust – ein Beispiel für die BioMatrix Tuner – vermeidet Broken-Spine-Artefakte bei der Ganzkörperdiffusion und sorgt so für eine ausgezeichnete Korrelation mit anatomischen Scans.
  • BioMatrix Head/Neck 20
  • BioMatrix Body 12
  • BioMatrix Spine 24
Whole-Body Dot Engine

Einfacher Workflow auf Knopfdruck mit der Whole-Body Dot Engine

Ganzkörperuntersuchung, einschließlich der Fokusregionen, lassen sich mit der Whole-Body Dot Engine mit Artifical Intelligence (AI) einfach planen, durchführen und nachverarbeiten.
  • BioMatrix Head/Neck 20
  • 2x BioMatrix Body 12
  • BioMatrix Spine 24

Technische Spezifikationen

Magnetsystem
Feldstärke1,5 Tesla
Gantrydurchmesser70 cm Open Bore
Heliumverbrauch

Zero-Helium-Boil-off-Technologie

Gradientenstärke

XJ-Gradienten mit 33/125 simultan [1,3 MVA]
HF-Technologie
Maximale Anzahl an Kanälen4180
Anzahl unabhängiger Empfangskanäle, die gleichzeitig in einer Messung und einem FOV genutzt werden und jeweils ein unabhängiges Partialbild erzeugen.32
LeistungsaufnahmeEco-Power-Technologie
Platzbedarf und Installation
Länge des Systems (Außenmaß der Gantry mit Gehäuse)157 cm
Gewicht des Systems (im Betrieb)4,2 Tonnen
Platzbedarf5Mindestens 28 m²

 

Verwandte Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen

1Daten liegen vor.

2syngo Virtual Cockpit ist noch nicht in allen Ländern erhältlich. Eine zukünftige Verfügbarkeit kann nicht zugesagt werden.
Voraussetzung: System von Siemens Healthineers mit Expert-i.

3Innovision™ befindet sich noch in der Entwicklungsphase und ist deshalb noch nicht käuflich zu erwerben. Eine zukünftige Verfügbarkeit kann nicht zugesagt werden.

4Kanäle (Spulenelemente), die gleichzeitig angeschlossen werden können.

5Minimaler Platzbedarf insgesamt (für Magnet, Technik und Konsolenraum)

6Dieses Produkt/Feature befindet sich aktuell noch in der Entwicklung für MAGNETOM Altea und ist noch nicht käuflich zu erwerben. Eine zukünftige Verfügbarkeit kann nicht zugesagt werden.

7Erreicht am MAGNETOM Altea mit Tx/Rx Knee 18.