INNOVANCE D-Dimer-AssayInnovativer D-Dimer-Test, der die Erwartungen übertrifft

Der INNOVANCE® D-Dimer-Assay ist ein partikelverstärkter immunologischer Trübungstest zur quantitativen Messung von quervernetzten Fibrinabbauprodukten (D-Dimeren). Der INNOVANCE D-Dimer-Assay ist für die Verwendung in Verbindung mit einem klinischen Modell zur Bewertung der Vortestwahrscheinlichkeit (VTW) zum Ausschluss einer tiefen Venenthrombose (TVT) oder Lungenembolie (LE) bei ambulanten Patienten mit Verdacht auf TVT oder LE vorgesehen. Der INNOVANCE D-Dimer-Assay kann zur Überwachung der relativen Veränderung der D-Dimer-Konzentration eingesetzt werden.1

Download Entscheidungsbaum

Eigenschaften & Vorteile


Stabile Reagenzien
  • Stabile Reagenzien (4 Wochen bei 2–8°C) sorgen für eine wirtschaftliche Arbeitsweise.
  • Die Robustheit des Assays und die klinische Effizienz machen ein dediziertes D-Dimer-Testsystem überflüssig.

Kurze Bearbeitungsdauer
  • Die kurze Bearbeitungsdauer (11 Minuten oder weniger) kann den täglichen Durchsatz und damit die Effizienz steigern.
  • Durch die effiziente, vollautomatische Verarbeitung ist nur eine minimale Vorbereitung und Probenverdünnung erforderlich.

Validierte diagnostische Sensitivität
  • Die validierte diagnostische Sensitivität von ≥ 98 % ermöglicht den Ausschluss von TVT und LE.
  • Die ausgezeichnete klinische Leistung ermöglicht ein breiteres Spektrum an klinischer Diagnose, Überwachung und Nachsorge.

Technische Spezifikationen

8–15 µl
Erforderliches Probenvolumen, je nach Systemanwendung

0,17–4,40 mg/l FEU
Messbereich auf dem BCS XP System

48 Stunden
Stabilität im System auf dem BCS® XP System

4,3%
Geräte-/Laborinterner VK (%) der INNOVANCE D-Dimer Kontrolle 1 auf dem BCS XP System

160/310 Tests pro Kit2
Anzahl Tests pro Kit, je nach Packungsgröße

4 Wochen
Stabilität nach Rekonstitution bei 2–8°C

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, um das Dokument herunterladen zu können.

*Pflichtfeld

1

2