Whitepaper: INNOVANCE D-Dimer-Assay zum Ausschluss von VTE und Anwendung eines altersabhängigen Cutoffs1

Die Konzentration von D-Dimer nimmt bekanntermaßen mit dem Alter zu. Der Ausschluss einer venösen Thromboembolie (VTE) bei älteren Patienten durch die Testung des D-Dimer-Wertes ist folglich eine Herausforderung. Erfahren Sie mehr über die Leistung des INNOVANCE® D-Dimer-Assays von Siemens Healthineers, unter Anwendung altersangepasster Cutoffs, wie sie im Rahmen der beiden Studien - Siemens Healthineers und in der Studie des Universitätsklinikums Münster – eingesetzt wurden.

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, um das Whitepaper herunterladen zu können.



Wegen dringenden Servicearbeiten steht Ihnen dieser Dienst im Moment nicht zur Verfügung.
Bitte veruchen Sie es später.

Eine oder mehrere fehlende Eingaben und/oder nicht korrekte Eingaben.
Bitte korrigieren Sie die rot markierten Felder und senden Ihre Anfrage erneut ab. Vielen Dank!

Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Ihre Anfrage konnte nicht abgeschlossen werden.

* Pflichtfeld. Bitte ausfüllen.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.

Klicken Sie hier, um auf das Whitepaper zuzugreifen:

INNOVANCE D-Dimer-Assay zum Ausschluss von VTE und Anwendung eines altersabhängigen Cutoffs 0.2 MB

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Themen des Gesundheitsmarkts!
Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und wählen Sie Ihre individuellen Einstellungen, um stets über Neuigkeiten und Veranstaltungen von Siemens Healthineers in Ihrem Interessensgebiet informiert zu sein.

Aus technischen Gründen kann Ihre Anfrage nicht abgeschlossen werden. Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns. Wir entschuldigen uns für die Umstände.


Share this page:

1 Dieses Whitepaper bietet zusätzliche Informationen. Bitte beachten Sie: Siemens Healthineers übernimmt die Verantwortung für Produktaussagen nur gemäß der Gebrauchsanweisung des jeweiligen Siemens Healthineers Produkts. Jegliche Änderungen der Produktaussagen gemäß der Gebrauchsanweisung müssen von den jeweiligen Anwendern validiert werden und liegen in deren Verantwortung.

Die Produktverfügbarkeit/Spezifikationen können von Land zu Land variieren und unterliegen den jeweiligen regulativen Anforderungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Siemens Healthineers Mitarbeiter.