SOMATOM Drive

SOMATOM Drive

Hohe Präzision für alle – mit einem Dual-Source-CT-Scanner

Egal, welcher Patient durch die Tür kommt, Ihre Einrichtung muss in jedem Fall hochmoderne CT-Bildgebung liefern. Sie müssen jederzeit in der Lage sein, Ihren Patienten zu helfen, Ihren Alltag zu bewältigen und Ihre ökonomischen Anforderungen zu erfüllen – und dabei möglichst hohe Präzision zu erreichen.

Hohe Präzision mit SOMATOM Drive mit Dual-Source-Technologie
SOMATOM Drive

Verbessern Sie Ihren klinischen Workflow und die Patientenergebnisse durch SOMATOM Drive mit Dual-Source-Technologie, einem Scanner, den wir speziell für mehr Performance, einfachere Routine und zusätzliche klinische Möglichkeiten entwickelt haben. Damit kann das System zu einem außergewöhnlichen neuen Mitglied Ihres Teams werden – für alle Ihre Patienten, alle Ihre wirtschaftlichen Anforderungen und natürlich für Ihr spezifisches Umfeld.

SOMATOM Drive – Produktbroschüre (pdf)

Eigenschaften & Vorteile

SOMATOM Drive
  1. Dual-Source-Technologie
    Dual-Source-CT-Scanner haben zwei Röntgenröhren und zwei Detektoren. Dadurch kann die Aufnahmezeit im Vergleich zu herkömmlichen Volumen-CT-Geräten auf die Hälfte verkürzt werden.
  2. 2x Straton® MX Sigma-Röntgenröhre
    Die Röntgenröhren optimieren die Leistung bei niedrigen kV-Werten und erhalten zugleich den kompakten Brennfleck, was Low-Dose-Scans mit konsistenter Bildqualität ermöglicht.
  3. Zinnfilter
    Diese Filter optimieren und formen das Röntgenenergiespektrum durch Herausfiltern derjenigen Bereiche des Röntgenstrahls, die für die Bildgebung nur von geringem Nutzen sind. Dadurch wird die Dosis vieler nativer CT-Untersuchungen auf das Niveau konventioneller Röntgenaufnahmen gesenkt.
  4. Sigma-Generatoren
    Dual-Source-CT-Scanner verfügen über die doppelte Generatorenleistung: 2 × 100 kW. Die Sigma-Generatoren halten außerdem die kV-Fluktuation niedrig, so dass präzise 10kV-Schritte möglich sind.
  5. Die FAST 3D-Kamera als Teil des FAST Integrated Workflow
    Die FAST 3D-Kamera erstellt eine 3D-Aufnahme der Form, Position und Höhe des Patienten und ermöglicht so eine standardisierte, isozentrische Patientenpositionierung.
  6. Touchpanels als Teil des FAST Integrated Workflow
    Die Touchpanels erlauben es den Anwendern, während der Einstellung des Scanners bei den Patienten zu bleiben und sie so besser zu versorgen.
  7. 2x StellarInfinity-Detektoren
    Die hohe Auflösung der StellarInfinity-Detektoren ermöglicht hervorragende Bildqualität mit weniger Rauschen.


SOMATOM Drive macht Routineuntersuchungen einfacher – für mehr Performance und schnellere Workflows. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Versorgungsqualität mit unserem Single-Operator-Konzept standardisieren können.

Automatisierte Workflows

Korrekte und konsistente Positionierung
Der FAST Integrated Workflow vereint eine Reihe exklusiver Lösungen – wie etwa die FAST 3D Kamera, Touch Panels und Advanced Applications – und ermöglicht so:

  • hochpräzise Patientenpositionierung
  • konsistente Bildqualität und Dosis
  • effiziente Workflows
  • mehr Nähe zum Patienten

Automatisierung für mehr Präzision unter schwierigen Bedingungen
Präzise Positionierung, ganz gleich wer den Scan durchführt, mit Hilfe der voll- und halbautomatischen FAST- und CARE-Funktionalitäten.

Automatisierung für mehr Präzision bei hoher Arbeitsbelastung
Erweitern Sie Ihre Befundungsmöglichkeiten mit Metallartefaktreduktion (iMAR) und automatisch ausgerichteten und beschrifteten Wirbelsäulenaufnahmen (FAST Spine).


SOMATOM Drive ist vielseitig und zukunftssicher: Mit Dual Source haben Sie den Schlüssel zur klinischen Praxis von Morgen, zu neuen klinischen Einsatzbereichen und neuen Technologien.

Angetrieben durch Technologien der Zukunft

Bereit für neue ökonomische Möglichkeiten
Verbessern Sie die Reputation der Zukunft Ihrer Einrichtung bei Patienten und Zuweisern - mit Dual Energy, dynamischer Bildgebung und vollständiger Organperfusion.

Klinische Anwendung

Technische Details

Zu den technischen Daten des SOMATOM Drive

Scannertyp

Dual Source

Detektoren

StellarInfinity-Detektoren

Max. Scangeschwindigkeit

458 mm/s

Zeitliche In-Plane-Auflösung

75 ms

Rotationsabdeckung

131 mm/Rot.

kV-Schritte

70–140 kV in 10 kV-Schritten

mA bei 70 kV, 80 kV

650 mA, 750 mA

Räumliche Auflösung

0,30 mm

Tischbelastung

bis zu 307 kg1

Gantryöffnung

78 cm

Generatorleistung

200 kW (2 x 100 kW)

Schichtakquisition

2 x 128

1