SARS-CoV-2 IgG Test<br />

SARS-CoV-2 IgG TestSichern Sie Ihre Gemeinschaft mit Wissenschaft und Reichweite ab

Schnelle und akkurate Antikörper-Tests in grossem Massstab sind für die Bewältigung der Herausforderungen der COVID-19-Pandemie entscheidend. Im Laufe der Zeit liegen weiterhin die SARS-CoV-2 IgG-Antikörper als Primärantikörper vor.

Der Siemens Healthineers SARS-CoV-2 IgG (COV2G) Test* ist der erste semiquantitative Test mit FDA-EUA-Zulassung, der es Klinikern ermöglicht, das Niveau der Immunantwort einer Person im Laufe der Zeit zu bewerten.

«Die Fähigkeit, das relative Niveau an Antikörpern eines Patienten infolge einer vorherigen Infektion mit SARS-CoV-2 zu ermitteln, kann uns beim weiteren Verständnis des Virus und der Bedeutung des Vorliegens von Antikörpern von Nutzen sein. Es bestehen noch immer viele Unklarheiten darüber, was das Vorliegen von SARS-CoV-2-Antikörpern uns über eine potenzielle Immunität sagen kann, aber die heutigen Zulassungen geben uns zusätzliche Hilfsmittel, um diese Antikörper zu bewerten, während wir den Virus weiter erforschen und studieren.»
Tim Stenzel, M.D., Ph.D., Leiter des Büros für In-vitro-Diagnostik und Strahlenschutz im Zentrum für medizinische Geräte und Strahlenschutz der FDA (Pressemitteilung lesen)

Die Resultate können in nur 16 Minuten in den Dimension®- und Dimension Vista®-Systemen und in 25 Minuten auf dem Atellica® IM Analysengerät ausgegeben werden, und es können bis zu 440 Tests pro Stunde§ mit der Sensitivität und Spezifität, die die Labore mittlerweile von uns erwarten, durchgeführt werden.

System

Empfindlichkeit

Spezifität

Atellica® IM

100 %

99,95 %

ADVIA Centaur® XP/XPT

100 %

99,89 %

Dimension® EXL™

100 %

100 %

Dimension Vista®

100%

100%

COVID19 Detection Phases

Wir bieten sowohl den SARS-CoV-2 IgG Antikörper-Test als auch den a SARS-CoV-2 Gesamt-Antikörper-Test. Die Kombination dieser beiden Tests liefert ein vollständiges Bild des serologischen Zustands des Patienten für die akkuratesten Resultate in seinem Versorgungszusammenhang.

Qualitativer und semiquantitativer SARS-CoV-2 IgG (COV2G)-Test
Der COV2G-Test ist ein qualitativer und semiquantitativer SARS-CoV-2 Antikörper-Test, der es Klinikern ermöglicht, das Niveau an IgG-Antikörpern in einer Blutprobe des Patienten zu bestimmen und relative Veränderungen im Laufe der Zeit zu bewerten. Der Test eignet sich besser für die spätere Serokonversion. Mit diesem numerischen Wert verfügen die Kliniker über eine Baseline und sind besser ausgestattet, um die Langzeitdauer der Immunantwort einer Person zu verfolgen. Der Vergleich der numerischen Resultate hilft, zu bestimmen, wie sich die Immunantwort einer Person im Laufe der Zeit entwickelt und erhalten bleibt.

SARS-CoV-2 Gesamt-(COV2T)-Test*
Der COV2T-Tests erkennt sowohl IgM- als auch die länger anhaltenden IgG-Antikörper mit 100 % Sensitivität und 99,8 % Spezifität bei kürzlichen und vorherigen Infektionen. Gesamt-Antikörper-Tests können zusätzlich zu PCR-Tests verwendet werden, um die Immunantwort eines Patienten während der frühen Infektion zu identifizieren und bei der klinischen Beurteilung helfen.1,2

Für Newsletter anmelden

Wissenschaftlicher Hintergrund

Die rezeptorbindende Domäne (RBD) des S1-Spike-Antigens wird intelligent ausgewählt, um Antikörper zu erkennen, die das Eindringen des Virus in die Zellen blockieren. Diese Auswahl richtet sich nach den verschiedenen Impfungen, die sich in Entwicklung befinden, die auf die in unserem Test verwendete SARS-CoV-2 S1-RBD abzielen oder diese enthalten, um schützende Antikörper zu produzieren.

Der COV2G-Test erkennt Antikörper gegen das S1 RBD-Antigen. S1 RBD-Antikörper sind für Impfungen relevant, die diesen immunodominanten Bereich aufnehmen, um neutralisierende (und daher wahrscheinlich schützende) Antikörper in den Impfsubjekten hervorzurufen.3 Das Spike-Protein und insbesondere die RBD sind die häufigsten Targets des Impfstoffdesigns.

 

infectious_disease_specificity_bubble_chart

Der COV2G-Test liefert ein qualitatives (negativ/positiv) und semiquantitatives (Indexwert) Resultat, das es Klinikern ermöglicht, das Niveau an IgG-Antikörpern in einer Blutprobe des Patienten zu bestimmen und relative Veränderungen im Laufe der Zeit zu bewerten.

Das Hinzufügen eines semiquantitativen IgG-Resultats ist ein wichtiger Schritt bei dem allgemeinen Streben zur Bestimmung der Immunität einer Person. Mit diesem numerischen Wert verfügen die Kliniker über eine Baseline und sind besser ausgestattet, um Veränderungen der Immunantwort einer Person auf den SARS-CoV-2-Virus zu bewerten.

Warum Spezifität wichtig ist
Eine hohe Spezifität ist für einen akkuraten Antikörper-Test unerlässlich. Die Richtlinien der Zentren für Gesundheitsüberwachung (Centers for Disease Control and Prevention) für Antikörper-Tests auf COVID-19 legen fast, dass «die Auswahl eines Tests mit einer sehr hohen Spezifität, vielleicht 99,5 % oder höher, erzielt einen positiven Vorhersagewert in der getesteten Bevölkerung mit einer Prävalenz >5 %».2 Es gibt viele Tests, die angeben, Antikörper gegen den Virus zu erkennen, aber nur ein geringer Teil davon haben sich als hochgenau erwiesen.4

Spezifität des SARS-CoV-2 IgG-Tests

  • Atellica IM: 99,95 %
  • ADVIA Centaur XP/XPT: 99,89 % 
  • Dimension EXL: 100 %
  • Dimension Vista: 100 %

 

Der Massstab

Shaping the future of healthcare – COVID-19 testing

Zuverlässige und schnelle SARS-CoV-2-Antikörper-Tests in grossem Massstab für Referenzlabore und Akutversorgung
Der COV2G-Test kann mit einer Reihe von Systemen verwendet werden, darunter:

Dies ermöglicht akkurate SARS-CoV-2-Antikörper-Tests in grossem Massstab für Referenzlabore und Akutversorgung. Die Tests liefern schnelle Resultate – Es können bis zu 440 Tests pro Stunde§ auf dem Atellica IM Analysengerät verarbeitet werden.

Mit einem globalen Kundenstamm mit mehr als 20.000 Instrumenten** und einer Produktionskapazität von mehr als 50 Millionen Tests pro Monat bieten wir Hoffnung, dass das Ziel einer effektiven Verwaltung der Bedrohung durch COVID-19 in Reichweite ist.