N Latex BTP Assay
Schneller Nachweis eines Liquoraustritts und einfachere Schätzung der Nierenrestfunktion

N Latex BTP Assay
 
Ihr Kontakt zu uns
   

 

N Latex BTP Assay

N Latex BTP Assay

Der N Latex BTP Assay zur Verwendung auf BN™ II und BN ProSpec® Analysesystemen ist ein schnelles und präzises Screening-Verfahren zum Nachweis von Liquor sowie zur Schätzung der Nierenrestfunktion. N Latex BTP ist ein vollautomatischer Random-Access-Assay, der ein latexverstärktes, polyklonales Reagenz mit einer hohen Sensitivität, Spezifität und chargenübergreifenden Reproduzierbarkeit verwendet.

  • Zwei Anwendungen – ein zuverlässiger, anwendungsfreundlicher, vollautomatischer Assay
  • Schneller und zuverlässiger Nachweis eines Liquoraustritts
  • Einfache und sichere Bestimmung der Nierenrestfunktion bei Dialysepatienten
  • Ausgezeichnete Spezifität und Sensitivität für hohe Ergebnissicherheit
  • Geringe Quote falsch-positiver Ergebnisse

Eigenschaften & Vorteile

Schneller und zuverlässiger Nachweis eines Liquoraustritts
Der neue N Latex BTP Assay ist der erste vollautomatische Test, der einen zuverlässigen, schnellen und kosteneffizienten Nachweis eines Liquoraustritts in Form eines einfachen nephelometrischen Labortests ermöglicht. Als Probenmaterial eignen sich auch kleinste Probenmengen Humanserum, heparinisiertes und EDTA-Plasma, Liquor sowie liquorhaltige Nasen- oder Ohrsekrete. Die Ergebnisse sind mit denen der β2-Transferrin-Immunfixationselektrophorese vergleichbar, die Testmethode ist jedoch schneller, einfacher und kostengünstiger.

  • Hohe Spezifität (100 %) und Sensitivität (99 %) für präzise Ergebnisse.1
  • Die Testleistung wird durch CDT-Interferenzen nicht beeinträchtigt.
  • 12 Minuten bis zum Ergebnis – das endgültige Ergebnis kann weniger als 1 Stunde nach der Probennahme vorliegen – weniger als die Hälfte der Zeit, die bei B2Trf benötigt wird, so dass chirurgische Maßnahmen schneller ergriffen werden können.1,2
  • Dank der geringen Quote falsch-positiver Ergebnisse können kostspielige bildgebende Untersuchungsverfahren und potentiell lebensbedrohliche Fehldiagnosen reduziert werden.


Einfache und präzise Überwachung der Nierenrestfunktion

Die Messung der BTP-Konzentration (Beta-Trace-Protein) mit dem N Latex BTP Assay ermöglicht im Vergleich zu anderen Testverfahren ein einfacheres Wiederaufrufen von Proben und eine genauere Bestimmung der Nierenrestfunktion. Es ist der erste Assay, der die Nierenrestfunktion anhand einer einzigen Serumprobe präzise, zuverlässig und einfach ermittelt.

  • Zur BTP-Bestimmung wird nur eine einzige Serumprobe benötigt.
  • Ermöglicht eine Einschätzung der Clearance der Nieren – ohne das ungenaue und umständliche Sammeln von Urinproben.
  • Unterstützt die Entscheidung bezüglich des geeigneten Dialyseverfahrens.
  • Liefert Informationen, die Ärzte für die Anpassung des Dialyseplans und die Abschätzung und Behandlung von Komplikationen benötigen.

 

Technische Spezifikationen

Analytische Testleistung

TestverfahrenLatexverstärkte Immunnephelometrie
ProbentypHumanserum, heparinisiertes und EDTA-Plasma, Urin, Liquor sowie liquorhaltige Nasen- oder Ohrsekrete
Zeit bis zum ersten Ergebnis12 Minuten
ReferenzbereichLiquor: 8,89–25,9 mg/l
Serum: ≤ 0,70 mg/l
Urin: ≤ 3,75 mg/l
Initialer Messbereich0,22 – 14,0 mg/l
Stabilität bereits geöffneter Reagenzien

7 Tage (BN ProSpec® System)

3 Tage mit Verdunstungsschutz (BN™ II System)
Kalibrationsintervall4 Wochen
PräzisionReproduzierbarkeit: < 6,1 %
innerhalb einer Analysenserie: <
6,6 %
Antigenüberschusssicherheitbis zu 101 mg/l beim BN ProSpec® System
bis zu 111 mg/l beim BN™ II System

Share this page:

Verwandte Produkte, Dienstleistungen und Ressourcen

1Mantur M, Łukaszewicz-Zając M, Mroczko B, Kułakowska A, Ganslan dt O, Kemona H, Szmitkowski M, Drozdowski W, Zimmermann R, Kornhuber J, Lewczuk P. Cerebrospinal fluid leakage—reliable diagnostic methods. Clin Chim Acta. 2011 May
12;412(11-12):837-40.

2Bachmann-Harildstad G. Diagnostic values of beta-2 transferrin and beta-trace protein as markers for cerebrospinal fluid fistula. Rhinology. 2008;46:82-5.

Die hier genannten Produkte/Merkmale sind nicht in allen Ländern erhältlich. Aus zulassungsrechtlichen Gründen kann deren zukünftige Verfügbarkeit nicht zugesagt werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die für Sie zuständige Niederlassung von Siemens Healthineers.