Key Visual eMeRge
MAGNETOM Free.Max – Breaking Barriers

MAGNETOM Free.Max1Breaking Barriers

MAGNTOM Free.Max

MAGNETOM Free.Max1Breaking Barriers

Zugang zu Gesundheitsversorgung sollte heute mehr denn je für jeden selbstverständlich sein. Es gibt aber noch immer Barrieren, die Reichweite und Qualität der Versorgung einschränken: Patientengruppen, die von der Norm abweichen, Infrastrukturprobleme oder das Fehlen bestimmter klinischer Anwendungen. Diese Hindernisse mögen unüberwindbar erscheinen und MRT ausschließen, oft entstehen sie aber allein durch Konventionen.

Wenn wir es wagen, Konventionen in Frage zu stellen und neue Wege zu gehen, können wir diese Barrieren überwinden und der MRT mehr Spielraum geben.

MAGNETOM Free.Max ermöglicht mehr Spielraum und größere Reichweite in der MRT. Wo sich Patienten in der MR-Röhre bisher unwohl fühlten, setzt nun die weltweit erste 80-cm-Röhre neue Maßstäbe für den Patientenkomfort. Wo die Infrastruktur ein Hindernis für MRT war, fügt sich MAGNETOM Free.Max in eine vorhandene heliumfreie Infrastruktur ein. Wo MRT bisher keine realistische Option war, macht MAGNETOM Free.Max MRT erschwinglich. Und wo Konventionen unser Denken begrenzt haben, bricht MAGNETOM Free.Max aus und eröffnet neue klinische Möglichkeiten.

Aufzeichnung der Veranstaltung

Sehen Sie sich die Aufzeichnung an und erfahren Sie, wie MAGNETOM Free.Max der MRT mehr Spielraum gibt und größere Reichweite schafft.

Wenn Barrieren hinter sich gelassen werden, entstehen neue Möglichkeiten...

High-V MRI – Mehrwert durch mehr Spielraum

High-V MRI – Mehrwert durch mehr Spielraum

High-V MRI – Mehrwert durch mehr Spielraum

MAGNETOM Free.Max mit High-V ist der Anfang einer neuen Ära in der MRT.
Entdecken Sie mehr


Mehr sehen als je zuvor

Mehr sehen als je zuvor

Mehr sehen als je zuvor

MAGNETOM Free.Max bietet aufregende neue klinische Anwendungen, die der MRT mehr Spielraum verleihen.
Entdecken Sie mehr


Diagnosesicherheit für tägliche Spitzenleistungen

Diagnosesicherheit für tägliche Spitzenleistungen

Diagnosesicherheit für tägliche Spitzenleistungen

MAGNETOM Free.Max liefert ausgezeichnete diagnostische Qualität für Routineuntersuchungen.
Entdecken Sie mehr

Die weltweit erste 80-cm-Röhre

Die weltweit erste 80-cm-Röhre

Die weltweit erste 80-cm-Röhre

MAGNETOM Free.Max beschreitet neue Wege in Sachen Patientenkomfort und Zugänglichkeit.
Entdecken Sie mehr


Radikal vereinfachte Infrastruktur

Radikal vereinfachte Infrastruktur

Radikal vereinfachte Infrastruktur

MAGNETOM Free.Max vereinfacht Infrastrukturanforderungen radikal.
Entdecken Sie mehr

Intuitive Bedienung für alle

Intuitive Bedienung für alle

Intuitive Bedienung für alle

Mit MAGNETOM Free.Max wird die MRT-Bedienung viel einfacher.
Entdecken Sie mehr

MRT wird erschwinglich

MRT wird erschwinglich



MRT wird erschwinglich

MAGNETOM Free.Max beseitigt finanzielle Schranken.
Entdecken Sie mehr

Mit uns vernetzt sind Sie einen Schritt voraus

Mit uns vernetzt sind Sie einen Schritt voraus

Mit uns vernetzt sind Sie einen Schritt voraus

Ihr MAGNETOM Free.Max ist mit uns vernetzt, damit Sie immer einen Schritt voraus sind.
Entdecken Sie mehr

Erfahren Sie in diesem Übersichtsartikel, welches Potenzial in einer qualitativ hochwertigen MRT bei einer Feldstärke unterhalb der konventionellen 1,5T steckt.

Siemens Healthineers trägt die digitale Revolution in Ihre MRT-Praxis. Wir arbeiten ständig an der Perfektionierung unserer Akquisitionstechnologien für bessere Bildqualität und kürzere Untersuchungszeiten. Mit Deep Resolve führen wir Deep-Learning-basierte Rekonstruktion ein, um so die Ergebnisqualität weiter zu verbessern. MAGNETOM Free.Max nutzt das volle digitale Potenzial von Siemens Healthineers für höchste diagnostische Qualität.

Erfahren Sie in diesem Übersichtsartikel, welches Potenzial in einer qualitativ hochwertigen MRT bei einer Feldstärke unterhalb der konventionellen 1,5T steckt.

Diagnosesicherheit für tägliche Spitzenleistungen
Bild-ID: 155553623 | 4aaaa0399

Mit herkömmlichen MRT-Systemen war Bildgebung bei Patienten mit Metallimplantaten in der Vergangenheit schwierig, da Metall Artefakte verursacht. High-V MRI bietet intrinsische physikalische Vorteile für weniger Verzerrungen und damit deutlich verbesserte diagnostische Möglichkeiten für die Bildgebung bei Implantaten.

Mit High-V MRI neue Möglichkeiten in der Lungenbildgebung<br />
Bildquelle: Universitätsklinikum Erlangen, Deutschland | Bild-ID: 4aaaa0419

Lungenbildgebung war in der konventionellen MRT immer schwierig, da der Luft-Gewebe-Übergang zu schnellem Signalabfall führt. Dieses Problem nimmt mit der Feldstärke zu, weshalb High-V MRI die perfekte Lösung für Lungenbildgebung ist. High-V MRI bietet also Möglichkeiten, die Reichweite der Lungen-MRT zu erweitern.

 

Mit High-V MRI weniger Suszeptibilitätsartefakte<br />
Bild-ID: 1aaaa3439 | 4aaaa0297

Suszeptibilitätsartefakte sind ein bekanntes Phänomen in der MRT. Ein typisches Beispiel für solche Artefakte sind die Grenzflächen zwischen Luft und Gewebe, zum Beispiel in Nebenhöhlen und Augenhöhlen. Die einzigartige Feldstärke von High-V MRI bietet physikalische Vorteile, die Suszeptibilitätsartefakte reduzieren. Dies führt zu weniger geometrischen Verzerrungen in der Diffusionsbildgebung und sorgt so für eine bessere diagnostische Qualität.

Whitepaper, das erklärt, wie MAGNETOM Free.Max in der Radiologie und darüber hinaus Erschwinglichkeit neu definiert.


Während Sie sich um Ihre Patienten kümmern, kümmern wir uns um Ihr MRT. Das innovative Remote-Service-Angebot von Siemens Healthineers setzt mit dem Guardian Program auf präventive Intelligenz, um technische Probleme rechtzeitig zu lösen, so dass es nicht zu Ausfallzeiten kommt. Wir bleiben verbunden, damit Sie immer einen Schritt voraus sind.

1