Hepatitis-Testlösungen

Siemens Healthineers verfügt über ein umfangreiches Hepatitis-Testmenü - für vereinfachte Arbeitsabläufe im Labor.
Hepatitis: gemeinsam gegen die schleichende Epidemie

Erfahren Sie mehr über Hepatitis und unserer diagnostischen Lösungen.

Virushepatitiden sind ein weltweites Gesundheitsproblem, das Millionen Kinder und Erwachsene betrifft. Auch wenn mehrere pathogene Auslöser mit Hepatitis in Verbindung gebracht werden, sind in erster Linie drei Formen (Hepatitis A, B und C) für den Großteil viral bedingter Hepatitisfälle verantwortlich. Chronische Virushepatitis B und C gehören zu den Hauptursachen chronischer Lebererkrankungen, die sich in Form einer Leberfibrose oder -zirrhose manifestieren können, welche zu Leberkrebs führen oder eine Lebertransplantation erforderlich machen kann.

Siemens Healthineers bietet Hepatitis-Testlösungen für:


Hepatitis-Testlösungen

Die erforderliche Präzision und Effizienz in der Hepatitis-B-Diagnostik, die Sie in Ihrem Labor benötigen, wird durch Siemens Healthineers ermöglicht.

Der HBsAgII Assay, der auf den Atellica® IM Analysesystemen und ADVIA Centaur Immunoassay-Systemen verfügbar ist, verwendet die patentierte Acridiniumester-(AE-)Technologie für mehr Präzision und Sensitivität. Das Testformat zeichnet sich dank der Verwendung des Zwitterion- AE-Moleküls durch eine hohe Sensitivität sowie einen zuverlässigen Nachweis von HBsAg-Mutanten aus. Der HBsAgII Assay verwendet insgesamt fünf monoklonale Antikörper, wodurch dessen Sensitivität und Spezifität deutlich gesteigert werden.

Nur die HBsAgII Assays von Siemens Healthineers verfügen über eine "Hot Zone" und SMART-Algorithmen für einen effizienteren Laborbetrieb.

  • Weniger Testaufwand – Proben im "Hot-Zone"-Bereich (erste Testergebnisse ≥ 50 Indexeinheiten) können als reaktiv ausgegeben werden. Nur Proben mit ersten Testergebnissen zwischen 1 und < 50 Indexeinheiten müssen weiter analysiert werden.
  • Mehr Effizienz für Ihr Labor – Der SMART-Algorithmus führt automatisch weitere Analysen bei Proben durch, die näher untersucht werden müssen.

Durch die Verwendung von Einweg-Pipettierspitzen mit den Atellica IM Analysesystemen und den ADVIA Centaur Immunoassay-Systemen besteht keine Gefahr von Verschleppungen und Kontaminationen zwischen den Proben und daher kein Risiko falsch-positiver Testergebnisse.


Hepatitis C

Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben die bisherigen Empfehlungen für das Screening auf das Hepatitis-C-Virus (HCV) auf alle Personen erweitert, die zwischen 1945 und 1965 geboren wurden (die sogenannte Babyboomer-Generation).1

Der HCV Assay von Siemens Healthineers, der für die Atellica® IM Analysesysteme und die ADVIA Centaur® Immunoassay-Systeme verfügbar ist, ist ein echter Dritt-Generations-Assay, der Antikörper gegen das NS-5 Antigen nachweisen kann.2 Der Assay verwendet die patentierte Acridiniumester-(AE-)Technologie für mehr Sensitivität und eine hohe Präzision.


Laboruntersuchung: Bedeutung

Von der Diagnose über das aktive Krankheitsstadium bis zum chronischen Verlauf spielen Laboruntersuchungen eine wichtige Rolle beim Nachweis, bei der Therapie und bei der Verlaufskontrolle von Patienten mit Hepatitis.

  • Leberfunktionstests (z. B. ALT, AST) sind für die Bestimmung des Grades der Leberschädigung hilfreich.
  • Immundiagnostische Untersuchungen helfen bei der Diagnose einer Virushepatitis und können Informationen darüber liefen, ob es sich um eine akute oder chronische Infektion handelt.
  • Nukleinsäure-Tests (NAT) werden zur Bestätigung einer Hepatitis-Diagnose, als Hilfestellung während der Behandlung und zur Prognosestellung durchgeführt.
  • Mithilfe von Biomarkern, bildgebenden Verfahren und Biopsien kann der Grad der Fibrose und Leberschädigung bestimmt werden.

The Clinician’s Reference Guide: Diagnostic Testing in the Management of Viral Hepatitis B and Hepatitis C (Herausgeber: Siemens Healthineers) wirft einen genaueren Blick auf die Bedeutung von Hepatitistests als Hilfestellung im Rahmen der Diagnostik und Therapie von Patienten.

Siemens Healthineers bietet Diagnostiklösungen für das Hepatitis-Screening, die Diagnose und die Verlaufskontrolle von Hepatitis und die Durchführung von Leberfunktionstests. Die Produktverfügbarkeit variiert von Land zu Land. Bitte wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei Siemens Healthineers, um ein Exemplar unseres Hepatitis-Produktleitfadens für Ihr Land zu erhalten.

Ihr Kontakt zu uns

Assay Menü

Siemens Healthineers verfügt über ein umfangreiches Portfolio für das Hepatitis-Screening, die Diagnose und die Verlaufskontrolle von Hepatitis zur Verwendung auf den Atellica® IM Analysesystemen, ADVIA Centaur® Immunoassay-Systemen und IMMULITE® 2000/2000 XPi Immunoassay-Systemen.

Screening-Assays

Atellica® IM Analysesystem

ADVIA Centaur® XP/XPT Immunoassay-Systeme

ADVIA Centaur® CP Immunoassay-System

IMMULITE® 2000/2000 XPi Immunoassay-Systeme

Hepatitis A

HAV IgM


HAV, gesamt

Hepatitis B

Anti-HBe

√*

√*

√*

Anti-HBs

HBc IgM

HBc, gesamt

HBeAg

HBsAg
Bestätigungstest

HBsAgII

√*

HBsAgII
Quant

√*

√*

Hepatitis C

HCV

Genotypisierungs-Assays

Auto LiPA 48 System

Tendigo Instrument

Hepatitis C

HCV-Genotypen 1-6 und 15 Subtypen,
einschließlich 1a, 1b, und 6 (c-l)**

X

X  

Monitoring-Assays

Hepatitis E††

Infektionsdiagnostische Forschung

Hepatitis B (RUO)†††

Hepatits C (RUO)†††

1

2