MAGNETOM Combi SuiteDie perfekte Kombination aus MRT-Intelligenz und therapeutischer Erfahrung.

Die MAGNETOM Combi Suite1 kombiniert die MRT-Intelligenz des MAGNETOM® Aera 1.5T und MAGNETOM Skyra 3T mit Ihren Therapieverfahren sowohl in der Neurochirurgie als auch bei neuro- und kardiovaskulären Interventionen und sogar bei der Planung von Strahlentherapien.

Ihr Kontakt zu uns

Eigenschaften & Vorteile

Ihre Vorteile:

  • Ein neues Mass an Vertrauen
  • Mehrwert für Ihre Praxis
  • Bessere Ergebnisse erzielen
Mit der Therapie im Fokus

Mit der innovativen MAGNETOM Combi Suite1 hat Siemens als Marktführer im Bereich der multimodalen MRT-Suites eine auf Ihre jeweiligen Anforderungen massgeschneiderte Lösung zur Integration der MRT in Therapieanwendungen entwickelt.

Optimierte Arbeitsabläufe

Die MAGNETOM Combi Suite ermöglicht eine nahtlose Integration der Magnetresonanztomographie in Ihre klinischen Prozesse – dank reibungslosem Patiententransfer in das und aus dem MRT-System und durch weitere Unterstützung bei der Behandlungsplanung. Informationen aus der intelligenten MR-Bildgebung unterstützen Sie bei Ihren Behandlungsentscheidungen – vor, während und nach dem Eingriff.

Hervorragende Bildgebung

Kombinieren Sie Ihre klinischen Verfahren mit den MRT-Systemen von Siemens und profitieren Sie von erstklassiger Bildqualität durch Tim® 4G + Dot®: hervorragender Weichteilkontrast und erstklassige Differenzierung sowie MRT-exklusive Bildgebungsverfahren, die wertvolle morphologische und funktionelle Informationen liefern.

Klinische Anwendung

Die MAGNETOM Combi Suite für die Neurochirurgie ermöglicht eine MRT in neurochirurgischen Anwendungen mit einem reibungslosen Patiententransfer in das und aus dem MRT-System. Die intraoperative MR-Bildgebung liefert wertvolle Informationen, die Ihre chirurgische Strategie ändern könnten.


MAGNETOM Aera
Die MAGNETOM Combi Suite kann mit dem MRT-Scanner MAGNETOM Aera 1.5T konfiguriert werden.

Die MAGNETOM Combi Suite lässt sich auf Ihre spezifischen Anforderungen abstimmen: Die Integration mit MAGNETOM Aera 1.5T oder MAGNETOM 3T Skyra sowie einem OP-Tisch Ihrer Wahl möglich: Unsere massgeschneiderte Lösung ist mit den MAQUET und TRUMPF OP-Tischsystemen kompatibel.


Der Wegbereiter: Combi Dockable Table
 The enabler: Combi Dockable Table

Mit dem dedizierten Combi Dockable Table ist ein reibungsloser Patiententransfer in das und aus dem MRT-System möglich – mit nur einer einzigen Umlagerung des Patienten und auf robuste, flexible und problemlose Art und Weise. Der Combi Dockable Table wurde unter Berücksichtigung der Arbeitsabläufe in der Neurochirurgie entwickelt und bietet Platz unterhalb der Wechselplatte zur Befestigung der Klemme, die den Kopf des Patienten während des Eingriffs fixiert und bietet auf diese Weise sowohl Ihnen als auch dem Patienten eine bessere Ergonomie.


fMRI der Bewegungen der rechten Hand, angrenzend an Läsion (roter Pfeil).
fMRI der Bewegungen der rechten Hand, angrenzend an Läsion (roter Pfeil).

Erleben Sie eine überlegene MRT-Visualisierung der Gehirnmorphologie und -funktion und profitieren Sie von intraoperativen MRT-Anwendungen.

Mit dieser Suite profitieren Sie auch bei der Planung und Kontrolle von Interventionen in neuro- und kardiovaskulären Behandlungen von der MRT. Der Transfer des Patienten von der Angio-Suite in das MRT-System leistet beispielsweise bei Interventionen im Falle eines Vorhofflimmerns mit der nützlichen MR-Bildgebung einen wertvollen Beitrag.


Die MAGNETOM Combi Suite kann mit dem MRT-Scanner MAGNETOM Aera 1.5T konfiguriert werden.
Die MAGNETOM Combi Suite kann mit dem MRT-Scanner MAGNETOM Aera 1.5T konfiguriert werden.

Mit der MAGNETOM Artis Combi Suite können Sie die exzellente Bildgebung des MAGNETOM Aera 1.5T oder MAGNETOM Skyra 3T mit den Produktfamilien Artis zee, Artis Q und Artis Q.zen kombinieren. Die Artis zee-Systeme sind speziell auf die steigenden Anforderungen in der interventionellen Bildgebung ausgelegt.


Der Wegbereiter: Combi Dockable Table
Der Wegbereiter: Combi Dockable Table

Der massgeschneiderte Combi Dockable Table ermöglicht einen flexiblen Tischtransfer und die direkte Umlagerung von Patienten zwischen Artis zee, Artis Q und Artis Q.zen und dem MRT-System. Robuster, reibungsloser und flexibler Patiententransfer, ohne den Patienten neu positionieren zu müssen.


Robuste und schnelle Darstellung von Myokardschädigungen.
Robuste und schnelle Darstellung von Myokardschädigungen.

Profitieren Sie mit der MRT von detaillierten anatomischen und physiologischen Informationen, Weichteilkontrasten sowie funktionellen Kontrasten.

Mit der MAGNETOM Combi Suite für die Strahlentherapie können Sie die MRT mit ihren Planungsprozessen für Strahlentherapien kombinieren. Die ausgezeichnete Weichteildifferenzierung der MRT unterstützt die Abgrenzung von Zielstrukturen und die Identifizierung von risikobehafteten Strukturen.


Integrieren Sie den MAGNETOM Aera 1.5T in Ihre Planung von Strahlentherapien.
Integrieren Sie den MAGNETOM Aera 1.5T in Ihre Planung von Strahlentherapien.

Machen Sie sich die exzellente Bildgebung des MAGNETOM Aera 1.5T oder MAGNETOM Skyra 3T für die Planung Ihrer Strahlentherapien zu Nutze.


MAGNETOM Combi Suite für die Strahlentherapie
MAGNETOM Combi Suite für die Strahlentherapie

Die indexierbaren Tischplatten der CIVCO MR-Series ermöglichen eine reproduzierbare ST-ähnliche Patientenpositionierung und bieten spezielle Spulenhalter zur Anbringung von Tim 4G-Spulen. Zudem bietet der Tim Dockable Table dem Personal ein hohes Mass an Flexibilität bei der Patientenvorbereitung und Planung von Zeitfenstern.


Kombinierte CT- und MR-Bildgebung für eine bessere Planung in der Strahlentherapie.
Kombinierte CT- und MR-Bildgebung für eine bessere Planung in der Strahlentherapie.

Profitieren Sie von der exzellenten Weichteildifferenzierung der MRT und fortschrittlichen Anwendungen wie der MR-Spektroskopie und syngo REVEAL zur zusätzlichen Darstellung von Pathologien. 


Siemens - MRI - Teaser - MRI Geometric Distortion QA

Anweisungen zur Qualitätssicherung mit dem kommerziell erhältlichen MRT-Akkreditierungs-Phantom des ACR
Dieses Dokument bietet eine kurze Einweisung dazu, wie das Akkreditierungsphantom des ACR (American College of Radiology) verwendet werden kann, um geometrische Verzerrungen in der MRT zum Zweck der Qualitätssicherung (QS) zu bewerten.

1