Uroskop Omnia Max

Uroskop Omnia MaxSchärfere Bilder, intelligenter aufgenommen

In der Urologie können unzureichende Bildqualität, fehlende System-Ergonomie und suboptimales Bildmanagement zu aufwändigeren Untersuchungen, längeren Prozeduren, und sogar zu Verschiebungen eines Eingriffs führen. Uroskop Omnia Max bietet anspruchsvolle Bildtechnologie, uneingeschränkten Patientenzugang und ungehinderte Sicht auf alle Modalitäten und unterstützt Sie damit in Ihrer Betriebseffizienz und Erhöhung der Patientensicherheit.

  • Detailreiche Bilder – aussergewöhnliche Qualität in 43 cm x 43 cm (17" x 17")
  • Intelligente Ergonomie – vom Patientenzugang bis zur Tischpositionierung
  • Schnellere Übersicht – alle Modalitäten im Blick
Ihr Kontakt zu uns

Eigenschaften & Vorteile

Dr. Michael Straub

“Das umlagerungsfreie Arbeiten und die kompletten Übersichtsaufnahmen des Harntrakts bei exzellenter Bildauflösung sind in diesem neuen Arbeitsplatz ideal verwirklicht.

Freier Patientenzugang, individuell anpassbare Tischhöhe und durchdachte Tischbewegungen sind weitere Eigenschaften, die das Arbeiten am UROSKOP angenehm gestalten. Zudem wird der Patientenkomfort erhöht und die Untersuchungszeit reduziert”

Dr. Michael Straub, Geschäftsführender Oberarzt, Klinik für Urologie und Kinderurologie, Technische Universität München, Klinikum rechts der Isar, München, Deutschland2 


Uroskop Omnia Max
  1. Hohe Wärmekapazität der Anode (783 kHU) und des luftgekühlten Strahlers (2.430 kHU)
  2. Integrierter Doppelgelenktragarm mit zwei 48 cm (19”) TFT-Displays
  3. SmartView1 – Alle Modalitäten auf einen Blick. Live-Bilder von Endoskopiekameras, Ultraschallgeräten oder Workstations
  4. MoodLight1 – Die integrierte LED sorgt mit sanften Farbverläufen oder ausgewählten Lieblingsfarben für eine entspannte Atmosphäre
  5. 43 cm x 43 cm (17” x 17”) Dynamischer Flachdetektor – Für exzellente Einzelaufnahmen und dynamische Livebilder unter Durchleuchtung
  6. Motorisch fahrbarer Lagerungstisch bis 272 kg Patientengewicht. Kippwinkel bis ± 90° für Untersuchungen am stehenden und sitzenden Patienten in bequemer Haltung
  7. Multifunktionsfußschalter1 – Ermöglicht eine intuitive und sterile Kontrolle aller Systembewegungen und Steuerung der Videofunktionen sowie Auslösung von Röntgenaufnahmen und Durchleuchtung
  8. Zweite Handbedienung1 – Zur Kontrolle des Tisches, des Bildsystems und zur Strahler- und Detektor-Positionierung
  9. Konsole mit zwei1 19“ TFT Displays. DiamondView Plus-Algorithmus für besseren Weichteilkontrast und mehr Details im Bild
  10. Auswahl aus zwei Hochfrequenz-Generatoren, 65 kW oder 80 kW1

Sehen Sie Niere, Harnleiter und Blase (KUB) in einer Aufnahme – und unterscheiden Sie noch kleinste urologische Auffälligkeiten und feinste anatomische Strukturen. So können Sie von den bewährten Siemens Healthineers Algorithmen und dem dynamischen MAX Flachdetektor mit DiamondView Plus Software profitieren.

  • MAX Bildqualität – verzerrungsfreie, qualitativ hochwertige dynamische Sequenzen und statische Bilder von Niere, Harnleiter und Blase (KUB) in einer Aufnahme
  • DiamondView Plus – reduziert signifikant Rauschen, während der Detailkontrast und die Schärfe Ihrer radiographischen Bilder erhöht werden – mit verstärktem Weichgewebekontrast und feineren Details
  • Gezielte Navigation – schnellere und strahlungsfreie Navigation zu einem Detail in einem KUB-Bild (mit CAREPROFILE und CAREPOSITION)
  • Umfangreiches CARE* Dosisreduktionsprogramm – vermindert die Strahlungsexposition für Patienten und medizinisches Personal, ohne Abstriche bei der Bildqualität
  • Sichere Bildgebung, auch von Kindern – unterstützt durch strahlungsfreies Positionieren und spezielle Parameter für niedrige Dosis
  • IT-Sicherheit – ein hohes Level an Cybersicherheit ist beim Uroskop Omnia Max Standard; rollenspezifische Nutzerrechte unterstützen einen einfachen Arbeitsablauf


Unique ergonomics – from patient access to system positioning

Erleben Sie eine einmalige Ergonomie für kürzere Vorbereitungszeit, schnellere Untersuchungen und höhere Effizienz. Mit unserem patentierten Design haben Sie von allen Seiten her Zugang zum Patienten.

  • Patentierte gekrümmte Röntgenröhre – unbeschränkter Patientenzugang von allen vier Seiten
  • SmartMove – nimmt automatisch den schnellsten und kürzesten Weg zu jeder von Ihnen benötigten Position – mit einem Knopfdruck
  • Farbiges MoodLight Element (beruht auf LED-Technologie) – unterstützt eine entspannte Atmosphäre und kann den Patienten beruhigen

Erhöhen Sie Ihr diagnostisches und therapeutisches Vertrauen, indem Sie Röntgen, Endoskopie, Ultraschall und alle DICOM-Modalitäten nebeneinander betrachten und vergleichen und in einem Patientenordner abspeichern. Das ist vollendetes Bildmanagement im Untersuchungsraum unter sterilen Bedingungen.

  • SmartView1 – während Untersuchungen mehrere Bilder nebeneinander betrachten und vergleichen – Anzeigen von Röntgen- oder Fluoroskopieaufnahmen, Livebilder oder Referenzbilder von Endoskopie, Ultraschall und allen DICOM-Modalitäten
  • Bilder verschiedener Modalitäten – gemeinsam gespeichert oder mit HD EndoStore1 als Paket an Ihr PACS gesendet
  • Steriles Arbeiten unter Verwendung eines Multifunktions-Fussschalters 

Klinische Anwendung

Ein System – viele Applikationen

Mit der Urologie Bildgebung des Uroskop Omnia Max können Sie mehr diagnostische und therapeutische Untersuchungen anbieten ‒ und Ihr klinisches Spektrum sogar über die Urologie hinaus erweitern.

  • Transurethrale Verfahren
  • Perkutane urologische Verfahren
  • Diagnostische urologische Verfahren
  • Video-urodynamische Verfahren (VUCG), Miktionszystourethrogramm (MCU)
  • Laparoskopische Verfahren
  • Urologische pädiatrische Verfahren
  • Endoskopisch retrograde Cholangiopankreatikographie (ERCP)

Technische Spezifikationen

    • Choice of 65 kW or 80 kW1 high-frequency generator
    • High anode heat capacity (783 kHU) and air-cooled X-ray tube assembly

    • System-mounted swivel arm with two large 48 cm (19") TFT displays
    • SmartView1
    • access to all imaging modalities and display of live images from multiple sources such as endoscopy, ultrasound or review workstations
    • Single remote console for control of table, tube and detector movements
    • Multifunctional footswitch1
    • intuitive, sterile control of all system movements and video functions, exposure and fluoroscopy
    • 43 cm x 43 cm (17" x 17") dynamic flat detector for excellent static and dynamic imaging
    • CAREVISION pulsed fluoroscopy with 30, 15, 10, 7.5, and 3 p/s
    • Workstation with two 48 cm (19") TFT displays
    • DiamondView MAX for increased image sharpness and soft tissue detail
    • Pediatric organ programs
    • Tilting ± 90° for examinations with patient seated or standing
    • Trendelenburg tilt ± 15° around perineal table end
    • 72 cm to 122 cm (28" to 48") adjustable table height
    • Table size of 115 cm x 76 cm (45" x 30")
    • Longitudinal ± 20 cm (8") and transverse ± 12.5 cm (5") movements
    • Max. patient capacity of 272 kg (600 lbs)
    • System-mounted swivel arm with two large 48 cm (19") TFT displays
    • SmartView1
      access to all imaging modalities and display of live images from multiple sources such as endoscopy, ultrasound or review workstations
    • Single remote console for control of table, tube and detector movements
    • Multifunctional footswitch1
      intuitive, sterile control of all system movements and video functions, exposure and fluoroscopy

1

2