Cios AlphaMehr sehen, schneller handeln – mit dem ersten Full View FD-System

Als erster mobiler C-Bogen mit Full View FD bietet Cios Alpha überragende Bildqualität. Damit und mit vielen weiteren Innovationen eröffnet Cios Alpha gerade bei anspruchsvollen und längeren Eingriffen neue Möglichkeiten.

Die Vorteile im Überblick

  • Bis zu 25% mehr Abdeckung als herkömmliche Bildverstärker – durch FD
  • Bis zu 25% mehr Abdeckung bei Bildrotation als herkömmliche mobile FD C-Bögen – durch die einzigartige Full View FD Technologie mit intelligenter Kollimation
  • Mehr Möglichkeiten in der klinischen Praxis – durch den mit 25 kW bisher leistungsstärksten mobilen C-Bogen am Markt und das aktive Kühlsystem1 gegen Überhitzung
  • Mühelose Handhabung und volle Bedienbarkeit direkt aus dem sterilen Feld – durch vollständige tischseitige Steuerung mit Motorisierung und Positionsspeicherung1
  • Vielfältige klinische Anwendungsmöglichkeiten – etwa durch innovative und voll integrierte Softwareunterstützung für vaskuläre Eingriffe1
Ihr Kontakt zu uns

Eigenschaften & Vorteile

Als erster mobiler C-Bogen mit Full View FD bietet Cios Alpha überragende Bildqualität. Mit seiner einzigartigen Full View FD-Technologie mit intelligenter Kollimation erhalten Sie immer eckige Bilder. Mit diesen und vielen weiteren innovativen Features eröffnet Cios Alpha eine neue Dimension der chirurgischen Bildgebung.


Full View FD
  • Höhere Raumauflösung dank 30 cm x 30 cm FD* (1,5 k x 1, 5 k)
  • 20 cm x 20 cm (1 k x 1 k) Detektor für Anwendungen in der Unfall- und Herzchirurgie
  • Verbesserte Führung dank verzerrungsfreier Bilder

  • Eckige Vollbilder und bis zu 25 Prozent mehr Abdeckung bei Bildrotation gegenüber herkömmlichen mobilen FD C-Bögen
  • Reduzierte Dosis für Patienten und OP-Personal durch gezielte Kollimation

mobiler C-Bogen
  • Exzellente Eindringtiefe durch 25 kW-Generator1
  • Bis zu 3x mehr Leistungsverfügbarkeit durch Energy Storage Unit (ESU)1
  • Vermeidung von Überhitzung bei längeren OPs durch innovatives Energiemanagement mit aktiver Kühlung1

  • Erweiterter Dynamikbereich für höhere Auflösung und bessere Detaildarstellung
  • Höherer Kontrast für ein klareres Bild
  • Bessere Eindringtiefe, auch bei adipösen Patienten

EASY (Enhanced Acquisition System)
  • Brillante Bilder durch automatische Kontrast- und Helligkeitseinstellung
  • Ausgezeichnete Darstellung von Objekten auch ausserhalb der Bildmitte
  • Geringstmögliche Dosis dank strahlungsfreier Kollimatordarstellung und Laserlichtvisieren

  • Einstellbare Dosishöhe und Pulsfrequenz mit bis zu 30 B/s
  • Geringere Dosis aufgrund des gepulsten Modus
  • Ermöglicht die Überschreitung der Höchstwerte für die Hautdosis – für eine bessere Eindringtiefe, auch bei adipösen Patienten

Komfortable Bedienung
  • Single-Touch-Positionierung1 speichert die Position des C-Bogens mit allen Kollimatoreinstellungen und erlaubt so die exakte Wiederherstellung einer Projektion auf Knopfdruck
  • Volle Bedienbarkeit direkt aus dem sterilen Feld mit der Fernbedienung am Tisch1
  • Intuitive und einheitliche Benutzeroberfläche an allen Bedieneinheiten
  • Schnelle und präzise Positionierung des C-Bogens durch Bremskontrolle mit farbkodierten Sensortasten, auch direkt am Detektor

Klinische Anwendung

Mit seinen vielfältigen Funktionen lässt sich Cios Alpha flexibel an die Bedürfnisse zahlreicher chirurgischer Disziplinen anpassen – von der Gefäß- und Herzchirurgie über Elektrophysiologie, Gastroenterologie sowie Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie bis hin zu Schmerztherapie und Urologie. Durch die Kombination verschiedener Optionen für Detektor und Generator können Sie sich genau das System zusammenstellen, das Sie benötigen.


Durch integrierte Softwareunterstützung eignet sich Cios Alpha hervorragend für vaskuläre Eingriffe wie AAA, Bypass der Arteria Femoralis oder Einsetzen eines Stents in die Halsschlagader. Zudem ermöglichen optionale Features wie etwa zur grafischen Überlagerung in Echtzeit, Substraktionsbildgebung, Stenosenquantifizierung oder für die Injektortriggerung nicht nur die Optimierung Ihres vaskulären Workflows, sondern auch die Reduktion von Dosis und Kontrastmittel.


Während der leistungsstarke 25 kW-Generator1 und das Röhrendesign mit Anodenrotation eine herausragende Performance ermöglichen, bietet der
20 cm x 20 cm FD einen optimalen Bildfokus sowie mit 30 B/s gepulste Fluoroskopie gestochen scharfe Bilder, z.B. für die präzise Positionierung
von Kathetern.


Mit dem grossen Sichtfeld des 30 cm x 30 cm FD bietet Cios Alpha ein entscheidendes Plus an anatomischen Details und Bildinformation.
Zudem ermöglicht der integrierte Video Manager1 die gleichzeitige Anzeige endoskopischer und radiologischer Aufnahmen auf beiden Monitoren.


Durch den herausragenden Dynamikbereich des Detektors eignet sich Cios Alpha für den Einsatz in der Orthopädie und Unfallchirurgie sowie für komplexe Eingriffe in der Wirbelsäulenchirurgie. Zugleich garantiert ein Röhrenstrom mit bis zu 250 mA überragende Bildqualität bei Einzelbildern.

1