BioMatrix TechnologieDie menschliche Natur mit 3T erkennen

Patienten weisen einzigartige, individuelle Merkmale auf – Biovariabilitäten. Unterschiedliche Physiologien und Anatomien – aber auch die Art und Weise, in welcher wir mit ihnen und mit der Technologie interagieren – verursachen unerwünschte Variationen in Bildgebungsergebnissen. Die BioMatrix Technologie hilft Ihnen, diese Herausforderungen durch eine automatische Anpassung an die Biovariabilität des Patienten zu meistern. Durch eine derartige Berücksichtigung der menschlichen Natur können wir Untersuchungen personalisieren und die Präzisionsmedizin weiter ausbauen.

Ihr Kontakt zu uns

BioMatrix Highlights

MAGNETOM Altea & Lumina

Discover our two new workhorses that give you full confidence to deliver.

Upgrade your installed system to BioMatrix

Discover how your MAGNETOM Aera or Skyra turns into a state-of-the-art MAGNETOM Solafit1 or Vidafit1 with BioMatrix

Alle Vorteile von BioMatrix auf einen Blick

Entdecken Sie, wie BioMatrix die Bildqualität erhöht, die Patientenerfahrung verbessert, die Bedienung erleichtert und gleichzeitig die finanzielle Sicherheit erhöht.

Embrace human nature

BioMatrix TechnologyIncrease ease of useRaise financial certaintyEnhance Image qualityImprove patient experience
  1. BioMatrix Technology beat sensor
    Beat Sensor4
    Faster and simpler cardiac exams thanks to a sensor integrated in our coil
    No need to apply electrodes directly to the patients’ skin
    Respiratory Sensors
    Simplify and speed up exams by eliminating the need to apply a respiratory belt or navigators
    Permit constant monitoring of the patient's breathing pattern to perform the right scan technique
    Select & GO
    Up to 30% faster patient positioning3 with one touch thanks to AI Replaces the need for laser guidance for most of the body regions
    Avoids repositioning delays
    Dockable table with eDrive
    Motorized assistance reduces physical strain
    Easy, fast, and automated docking to the scanner transforms a complex task into an easy and repeatable workflow step
  2. Biomatrix Technology Financial Certainty
    BioMatrix Technology
    • Increased patient throughput translates into more reimbursement opportunities
    • Lower costs per scan thanks to shorter appointments
    • Excellent patient satisfaction leads to more referrals down the line
    • Challenging patient groups can be handled with ease
    • More predictable appointment schedule owing to fewer rescans
  3. Biomatrix Technology Coilshim
    CoilShim
    Excellent shim effect in the challenging head/neck region, resulting in fewer artifacts, sharper images, and better fat surpression imaging
    Additional shim elements included in head/neck coil for greater B0 field homogeneity
    SliceAdjust
    Excellent shim effect across large volumes, resulting in fewer artifacts, sharper images, and better fat surpression imaging
    Slice-by-slice shimming procedure permits reliable and distortion-free whole-body DWI and improved fat saturation during TSE sequences
  4. Biomatrix Beat Sensor
    Beat Sensor4
    Built-in sensor speeds up cardiac exams
    Enhanced comfort because no electrodes need to be applied
    Respiratory Sensors
    Speed up exams and enhance comfort by eliminating the need to apply a respiratory belt
    Select & GO
    Faster patient positioning results in faster exams and shorter appointments
    Enhanced comfort because AI guidance reduces the need for physical touch
    Dockable table with eDrive
    Increased sense of safety thanks to smooth maneuvering and docking
    Table can be raised and lowered to accommodate all patient groups

Features

Siemens - MRI - BioMatrix Technology - BioMatrix Tuners

Anpassung an anspruchsvolle Anatomien für verlässliche Untersuchungen

 

BioMatrix Tuners passt sich automatisch an anspruchsvolle Anatomien wie den Kopf-/Nackenbereich, die Wirbelsäule und den Abdomen an. Das Ergebnis: verlässliche Untersuchungen. Auch in schwierigen Scan-Bereichen liefert die intelligente Spulentechnologie eine gleichbleibend ausgezeichnete Homogenität und Fettsättigung. Das Ergebnis: Eine solide, reproduzierbare hochwertige Bildgebung – für jeden Patienten, jederzeit.

 

Die CoilShim Technologie ist in die BioMatrix Kopf- und Nackenspulen eingebaut. Dies verbessert automatisch die Fettsättigung und DWI-Qualität im Nackenbereich, erhöht somit die diagnostische Qualität und senkt den Bedarf an Wiederholungsscans.

SliceAdjust bietet verzerrungsfreie Ganzkörper-DWI-Scans und eine verlässliche Fettsättigung sowohl für DWI- als auch für TSE-Sequenzen. Es verhindert Artefakte einer gebrochenen Wirbelsäule für eine ausgezeichnete Korrelation mit anatomischen Scans.

Siemens - MRI - BioMatrix Technology - BioMatrix Sensors

Antizipation von Bewegung für hochwertige Ergebnisse

Bewegung ist für MRT eine Herausforderung. Sie kann die Bildqualität bedeutend beeinträchtigen, die Scan-Konsistenz begrenzen und zu kostspieligen Wiederholungsscans führen. Durch die volle Integration in die Systemarchitektur erfassen die BioMatrix Sensors die respiratorische und kardiale4 Bewegung, wodurch sowohl die Konsistenz stark erhöht als es auch dem Nutzer ermöglicht wird, die optimale Untersuchungsstrategie zu wählen. Diese Kombination gewährleistet hochwertige Ergebnisse.

 

Die Respiratory Sensors erkennen automatisch das Atmungsmuster der Patienten, sobald sie auf dem Tisch liegen. Dies vereinfacht den Workflow, da die Anwender atmungsausgelöste Scans ohne weitere Interaktionen durchführen können.

Der Beat Sensor ist im BioMatrix Body 12 integriert. Er ist für das automatische kardiale Auslösen4 konzipiert, wodurch die Herzphasen ohne das Erfordernis von EKG-Ableitungen erfasst werden können.

Siemens - MRI - BioMatrix Technology - BioMatrix Interfaces

Schnellere Patientenvorbereitung für eine erhöhte Effizienz

 

BioMatrix Interfaces vereinfachen die Interaktion des Anwenders mit dem Scanner und dem Patienten und verkürzen die Zeit der Patientenvorbereitung, wodurch die Qualität erhöht und die Kosteneffizienz verbessert werden. Unabhängig davon, wie grossgewachsen, beleibt oder mobil Patienten oder wie erfahren die Techniker sind – BioMatrix Interfaces beschleunigen den Workflow und erhöhen die Effizienz.

 

Select&GO erlaubt den Anwendern die Verwendung künstlicher Intelligenz zu einer bis zu 30%3 schnelleren automatischen Lagerung der Patienten, wodurch Verzögerungen durch Umlagerungen vermieden werden können. Der Nutzer wählt einfach mit einem Touch auf der Anzeige die Region oder das Organ für den Scan aus und der Patient wird präzise gelagert.

Der BioMatrix andockbare Tisch mit eDrive-Unterstützung bietet eine motorisierte Unterstützung für den Patiententransfer. So können auch schwerste Patienten mühelos in den Scanner eingeführt und wieder herausgeführt werden.

Klinische Anwendung

Schauen Sie sich die Bilder an und entdecken Sie den Unterschied, den die BioMatrix Technologie in anspruchvollen MRT-Umgebungen machen kann.

Erfahren Sie hier, wie andere MRT-Experten die BioMatrix Technologie anwenden und welche Vorteile dies gebracht hat.

MAGNETOM Flash – BioMatrix special issue

Lesen Sie hier, wie Kolleginnen und Kollegen weltweit die heutigen Herausforderungen im MRT-Bereich mit der BioMatrix Technologie und der syngo MR XA-Software angehen.

Erfahren Sie mehr über die BioMatrix Technologie mit diesen BioMatrix spezifischen Fallstudien und klinischen Diskussionen auf MAGNETOM World, dem Forum der MR-Nutzer-Community von Siemens Healthineers.

Systems

Scanner mit BioMatrix Technologie

Die mit der BioMatrix Technologie ausgerüstete Scanner-Familie wächst schnell. Vergleichen Sie Schlüsselspezifikationen, um die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

1

2

3

4