Biograph mMR Heroimage

Biograph mMRVon der simultanen zur synergetischen MR-PET

Im stark umkämpften Gesundheitsmarkt ist Differenzierung der Schlüssel zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit. Mit dem Biograph mMR (MR-PET-System) setzen Sie Massstäbe in der diagnostischen Bildgebung, durch die vollständige Integration von state-of-the-art 3T-MRT und bewährter molekularer Bildgebung in einem System. Mit syngo MR E11 heben wir die Hybridbildgebung auf eine neue Stufe: Synergetische MR-PET für deutlich verbesserte diagnostische Präzision und Möglichkeiten sowie eine Standardisierung der Behandlungsqualität – in der Forschung ebenso wie im klinischen Bereich.

Von der simultanen zur synergetischen PET-MR
Download Broschüre (pdf)

Eigenschaften & Vorteile

Biograph mMR führte zu weiteren Erkenntnissen und zu einem Therapiewechsel bei 18 %1 der onkologischen Stadienbestimmungen und Nachbetreuungen von Patienten. Mit syngo MR E11 verbessern wir die bereits führende Synergistic PET-MR. Jetzt können Sie Ihre Diagnosegenauigkeit verbessern und eine standardisierte Qualität sicherstellen.


Benefit from motion-free PET images with MR-based motion compensation beyond gating

Krebserkrankungen nehmen weltweit zu. Bei über 14 Millionen Erwachsenen wurde 2012 Krebs diagnostiziert.2 Parallel dazu steigen die Behandlungskosten ins Unermessliche.3 Biograph mMR ist der Schlüssel zu einer grösseren Diagnosegenauigkeit – beispielsweise mit dem einzigartigen BodyCOMPASS von Siemens. Diese Technologie ermöglicht dank MR-basierter, über das Gating hinausreichender Bewegungskompensation bewegungsfreie PET-Bilder selbst in anspruchsvollen Körperregionen wie dem Abdomen.


Advance PET attenuation correction with whole-body 5-compartment model including bones and HUGE

Stoffwechseldaten aus PET sind wichtige zusätzliche Informationen zu den morphologischen und anatomischen Daten aus dem MR. Bisher wurden nur Luft, Fett, Wasser und Gewebe berücksichtigt. Jetzt wird durch die Berücksichtigung aller Grossknochen in der Dämpfungsabbildung des Patienten die Evaluation von Läsionen in den und in der Nähe der Knochen verbessert. Verbesserung der diagnostischen Kapazitäten mit dem einzigartigen Ganzkörper-5-Kompartment-Modell, wodurch eine neue Ebene der Synergistic PET-MR erreicht wird.


Deliver exceptional quality and speed in MR-PET with the latest MR innovations

Unterschiedliche Anforderungen von Zuweisern und die unterschiedliche Bereitschaft von Patienten zur Mitarbeit, wie dies z. B. bei Kindern4 oder schwerkranken Patienten der Fall ist, sind weitere Herausforderungen in einem ohnehin schon sehr kompetitiven Versorgungsumfeld. Mit der jüngsten Software-Plattform syngo MR E11 hilft der Biograph mMR bei der Befriedigung dieser Ansprüche und ermöglicht eine konsistent hochwertige und standardisierte Pflegequalität.

Klinische Anwendung

Technische Details

Wir haben die ersten PET-Detektoren entwickelt, die die Integration von Ganzkörper-MR und PET ermöglichen - ohne die Leistung beider Modalitäten zu beeinträchtigen.

Magnetensystem

 

Feldstärke

3 Tesla

Gantryöffnung

60 cm

Länge des Magneten (von Abdeckung zu Abdeckung)

199 cm

Heliumverbrauch

Zero Helium Boil-off Technologie

Shimming

Passiv und aktiv; automatisches, patientenspezifisches Shimming; 3 linear und 5 nichtlinear (2. Ordnung)

 

 

Gradientenstärke

MQ Gradienten (45 mT/m @200 T/m/s)

 

 

HF-Technologie

 

Maximale Anzähl an Kanälen5

102

Anzahl unabhängiger Empfangskanäle, die gleichzeitig in einer Messung und einem FOV genutzt werden und jeweils ein unabhängiges Partialbild erzeugen.

18, 32

 

 

Platzbedarf und Installation

 

Länge des Systems inkl. Patiententisch

335 cm

Gewicht des Systems (im Betrieb)

9 Tonnen

Anforderung an Stromversorgung

110 kVA-Anschluss

Min. Platzbedarf6

33 m2

 

 

PET-Detektoren

 

Kristallmaterial

LSO

Kristallelementdimension

4 mm x 4 mm x 20 mm    

 

 

Transversale räumliche Auflösung (NEMA 2012)

 

FWHM @ 1 cm

4.6 mm

Empfindlichkeit

14.1 cps/kBq

NEC-Spitzenrate (bei ≤26 kBq/cc)

180 kcps

Axiale FoV bei PET

258 mm

1

2

3

4

5

6