Siemens Healthineers Summit

Siemens Healthineers Summit

Mit Bedauern müssen wir die Absage des Siemens Healthineers Summit am 1. September 2020 bekanntgeben. Es handelt sich um eine vorbeugende Massnahme auf die weiterhin bestehende Unsicherheit bezüglich der aktuellen Entwicklung von COVID-19.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen in uns. Wir hoffen sehr, dass wir Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder bei dieser Veranstaltung begrüssen dürfen.

Herzliche Grüsse
Ihr Siemens Healthineers-Team
 

Das war der Siemens Healthineers Summit 2019

Grossartiges Publikum, inspirierende Diskussionen: Vielen Dank an alle Teilnehmer des Siemens Healthineers Summit – sie haben die Veranstaltung zu einem Erfolg gemacht. Rund 80 Kunden waren am 14. März der Einladung nach Zürich gefolgt, um mit führenden Köpfen aus Wissenschaft und Praxis unter dem Motto „Lost in Transformation? Antworten für eine zukunftsfähige Gesundheitsversorgung“ zu diskutieren und sich auszutauschen. Dabei wurden sowohl die Potenziale der Digitalisierung und künstlichen Intelligenz unter die Lupe genommen als auch das Thema Spitalneubau und -umbau adressiert.

Nachfolgend einige Impressionen vom Siemens Healthineers Summit 2019:

 

Highlights & Speakers 2019

Das war der Summit 2019:

Patient Spital: Neue Stärke durch Kooperationen?

Gemeinsam in die Zukunft mit dem Gesundheitscluster Lengg: Auf dem Gebiet Lengg bietet die räumliche Nähe hoch spezialisierter und universitärer Institutionen eine einmalige Voraussetzung zur gemeinsamen Weiterentwicklung. Der Zürcher Gesundheitscluster bringt die verschiedenen Institutionen aus den Bereichen Gesundheitsversorgung, Forschung und Lehre näher zusammen und steuert innerhalb des gesetzgeberischen Rahmens die geordnete räumliche Entwicklung. Darüber hinaus ist er der kompetente und transparente Ansprechpartner für Behörden, Politik und Bevölkerung.
Andrea Rytz, Direktorin Schulthess Klinik

Innovating Healthcare: Why Artificial Intelligence needs Human Intelligence

Stefan Hyttfors ist ein anerkannter Zukunftsforscher, Autor und globaler Redner, der sich auf disruptive Technologien, Verhaltensänderungen und die Führung der nächsten Generation konzentriert. Stefan hat einen Hintergrund in Journalismus und Wirtschaft. Er lebt in Stockholm und wurde zweimal mit dem Swedish Speaker of the Year Award ausgezeichnet.
Stefan Hyttfors, Futurist, internationaler Referent und Autor

 

Dr. Algorithmus - wie KI die Medizin verändert

Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen sind in aller Munde. Besonders grosse Hoffnungen werden auf den Einsatz dieser Technologien, die nach statistischen Abhängigkeiten in grossen Datensätzen suchen, in der Medizin gesetzt; man erhofft sich auf diesem Weg eine Verbesserung der Erkennung und Behandlung von Krankheiten. In diesem Vortrag stelle ich Ihnen aktuelle Forschungsarbeiten und die Herausforderungen der Zukunft in diesem Bereich vor.
Prof. Dr. Karsten Borgwardt, ETH Zürich

Gut vernetzt, gut versorgt – so wird das Patientendossier der Zukunft aussehen

Im kommenden Jahr wird das elektronische Patientendossier (EPD) gemäss Gesetz in der Schweiz ausgerollt. Mit dem EPD sollen unter anderem die Qualität der medizinischen Behandlung gestärkt, die Behandlungsprozesse verbessert und die Patientensicherheit erhöht werden. Das EPD in der heutigen Form ist aber nicht viel mehr als eine statische Datensenke. Um den umfassenden Nutzen im Kontext des EPD realisieren zu können, sind die Etablierung von Mehrwertapplikationen auf Basis der E-Health Infrastruktur notwendig. Dies beginnt z.B. bei workflowbasierten Behandlungsplänen, mit denen die Vernetzung aller involvierten Gesundheitsfachpersonen sichergestellt werden kann. Diese und weitere Themen rund um das EPD werde ich Ihnen in meinem Referat vorstellen.
Martin Fuchs, Leiter e-Health Swisspost

Der Patient im Fokus: Patientenorientierte Strukturen und Prozesse im Spital optimieren

Der Gesundheitsmarkt entwickelt sich derzeit weltweit dramatisch weiter – Digitalisierung, Value-based Management sowie stärkere Patientenzentrierung, sind dabei wesentliche Trends. Vor dem Hintergrund tiefgehender Transformationsprozesse sind nachhaltige und ökonomisch sinnvolle Veränderungsprozesse essentiell wichtig. Die Unterstützung dieser Change Prozesse setzt mehrere essentielle Komponenten voraus: technologischer und digitaler Hintergrund, strategische Expertise und Change Management/Umsetzungserfahrung, die in diesem Vortrag adressiert werden.
Dr. Sören Eichhorst, Global Head of Healthcare Consulting and Transformation, Siemens Healthineers

Vortrag: Grossinfrastrukturprojekte zwischen umsichtiger Planung und „Moral Hazard" Dr. Werner Kübler, Direktor Universitätsspital Basel
Vortrag: Zürcher Stadtspitäler im Umbruch - Minus mal Minus ergibt Plus? André Zemp, Spitaldirektor Stadtspital Waid und Triemli
Vortrag: Keys to a Strong Digital Strategy for Healthcare Providers Ruchin Kansal, Head of Digital Strategy, Siemens Healthineers