INNOVANCE Reagenzien
zur frühzeitigen Diagnose, Behandlung und das Management von COVID-19-Infektionen

INNOVANCE Reagenzien
INNOVANCE Reagenzien
 
Portfolio-Broschüre herunterladen

Im Anschluss an eine COVID-19-Diagnose spielen Hämostasetests, -therapie und -überwachung für das Management von COVID-19-Patienten eine zentrale Rolle. Our proven INNOVANCE® assays will help you gain efficiencies, increase operational workflow and throughput, and better manage your resources.

Diagnose

Bei hospitalisierten COVID-19-Patienten wurde ein starker Zusammenhang zwischen erhöhten D-Dimer-Konzentrationen und der Schwere der Erkrankung1 sowie der Mortalität2 festgestellt, was den prokoagulatorischen Status und das hohe Thromboserisiko, welche bei vielen COVID-19-Patienten beobachtet werden,3,4 widerspiegelt. Aus diesem Grund wird die Überwachung der D-Dimer-Konzentrationen bei stationären COVID-19-Patienten aktuell dringend empfohlen, um ihr Thromboserisiko, einschließlich des Risikos für tiefe Venenthrombosen (TVT) und Lungenembolien (LE), stratifizieren und die Behandlung über den Verlauf der Erkrankung hinweg anpassen zu können.4,5

INNOVANCE D-Dimer Assay

Unser INNOVANCE D-Dimer-Assay liefert Ergebnisse in 11 Minuten oder weniger und bietet die klinische Leistung, die für ein breiteres Spektrum an klinischen Diagnosen, für Kontrolluntersuchungen und Nachsorge erforderlich ist. Erfahren Sie mehr.

Therapie

Die Behandlung von COVID-19-Patienten mit Antikoagulanzien konnte mit verbesserten Behandlungsergebnissen in Zusammenhang gebracht werden, sowohl bei Intensiv- als auch bei Normalpatienten. Eine Studie ergab, dass 62,7 % der intubierten Patienten, die nicht mit Antikoagulanzien behandelt wurden, verstarben, aber nur 29,1 % der intubierten Patienten, bei denen eine Behandlung mit Antikoagulanzien erfolgte.6

INNOVANCE Heparin-Assay

Unser INNOVANCE Heparin-Assay bestimmt quantitativ die Aktivität von unfraktioniertem (UF) und niedermolekularem (low molecular weight, LMW) Heparin in Citratplasma. Flüssigreagenzien und eine einzelne Hybrid-Kalibrationskurve für UF- und LMW-Heparin führen in weniger Schritten zu präzisen Ergebnissen.
Lesen Sie mehr.

Monitoring

Genaue Antithrombinbestimmungen bei COVID-19-Patienten unter Behandlung mit Antikoagulanzien können helfen, die Wirksamkeit der Antikoagulanzien-Therapie anhand ggf. reduzierter Antithrombinkonzentrationen zu ermitteln.4

INNOVANCE Antithrombin-Assay

Unser INNOVANCE Antithrombin-Assay ist ein bewährter Test zur Diagnose eines Antithrombinmangels und zur Überwachung der Antithrombinkonzentrationen. Lesen
Sie weiter.

Broschüre herunterladen

Erfahren Sie mehr über unser umfassendes Portfolio an Assays für den Nachweis und die Überwachung von Gerinnungsstörungen.

Portfolio-Broschüre herunterladen

Share this page:

1. Lippi G, Favaloro EJ. D-dimer is associated with severity of coronavirus disease 2019: a pooled analysis. Thromb Haemost. 2020.
2. Zhang L, et al. D-dimer levels on admission to predict in-hospital mortality in patients with Covid-19. J Thromb Haemost. 2020.
3. Bikdeli B, et al. COVID-19 and thrombotic or thromboembolic disease: implications for prevention, antithrombotic therapy, and follow-up. J Am Coll Cardiol. 2020.
4. Zhai Z, et al. Prevention and treatment of venous thromboembolism associated with coronavirus disease 2019 infection: a consensus statement before guidelines. J Thromb Haemost. 2020.
5. Tachil, et al. ISTH interim guidance on recognition and management of coagulopathy in COVID-19. J Thromb Haemost. 2020;18:1023-26
6. https://medicalxpress.com/news/2020-05-blood-thinners-survival-hospitalized-covid-.html

Die Produkte/Artikel sind nicht in allen Ländern kommerziell erhältlich. Aus zulassungsrechtlichen Gründen kann ihre Verfügbarkeit in der Zukunft nicht garantiert werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Einzelheiten an Ihre zuständige Siemens Healthineers-Niederlassu

ng. INNOVANCE und alle zugehörigen Marken sind Warenzeichen von Siemens Healthcare Diagnostics Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften.