INNOVANCE Antithrombin-AssayHochmoderner Antithrombintest

 

Der INNOVANCE® Antithrombin-Assay ist ein hochmodernes Reagenz für den Nachweis eines angeborenen oder erworbenen Antithrombinmangels. Das gebrauchsfertige Reagenz bietet eine verbesserte Stabilität im System und weist aufgrund seiner Xa-basierten Aktivität eine ausgezeichnete Sensitivität zum Nachweis von Antithrombinmutationen auf.

Eigenschaften & Vorteile


Stabile Reagenzien
  • Die gute Methodenkorrelation ermöglicht eine harmonisierte Ergebnisinterpretation und hilft, Wiederholungstests zu vermeiden und so Zeit und Reagenzien zu sparen.
  • Verfügbar in verschiedenen gebrauchsfertigen Kitgrößen, reduziert Abfall und sorgt für Kosten- und Arbeitseffizienz.

Kurze Bearbeitungsdauer
  • Das gebrauchsfertige Reagenz liefert eine ausgezeichnete Präzision und arbeitet mit Standardkalibratoren und -kontrollen für eine einfache Systemadaptation.
  • Verfügbar für Labors jeder Größe auf dem BCS® XP System, den Sysmex® CA-600 und CS Systemen und dem Atellica® COAG 360 System.1

Validierte diagnostische Sensitivität
  • Das gebrauchsfertige Reagenz bietet eine verbesserte Stabilität im System und weist aufgrund seiner Xa-basierten Aktivität eine ausgezeichnete Sensitivität zum Nachweis von Antithrombinmutationen auf.2

Technische Spezifikationen

10 µl
Erforderliches Probenvolumen, je nach Systemanwendung

0–140 % der Nor
m Messbereich auf dem BCS XP System

48 Stunden
Stabilität im System auf dem BCS® XP System

3,7
% Geräte-/laborinterner VK (%) von Control Plasma N auf dem BCS XP System

100/430 Tests pro Kit3
Anzahl Tests pro Kit für kleine/große Kit-Konfiguration

4 Woche
n Stabilität nach Rekonstitution bei 2–8°C

Klinische Anwendung


COVID-19-Behandlungsempfehlungen der GTH

COVID-19-Behandlungsempfehlungen der GTH

Hospitalisierte Personen mit SARS-CoV-2-Infektion sollten durchgängig überwacht werden. Sinnvolle Laborparameter sind u. a. D-Dimer, Prothrombinzeit (Quick/INR), Thrombozytenzahl, Fibrinogen und Antithrombin.4,5