Robotik: Aufbruch in die Zukunft

Sie sehen uns nicht immer ähnlich, doch sie sind längst unser verlängerter Arm. Warum uns Roboter eine neue Dimension an Präzision in der Medizin erschließen können. 

Gestern: Die Wurzeln der modernen Robotik

2 

Historie

Automaten

Humanoide Roboter

Die Vision einer Maschine, vielleicht sogar eines menschlichen Ebenbildes, die niemals ermüdet und uns Menschen das Leben erleichtert? Das bleibt zunächst ein Traum für viele Jahrhunderte. Als der moderne Mensch vor etwa 2.000 Jahren erstmals diesen Gedanken fasste, galt es viele technologische Hürden zu überwinden. Manche Entwicklungen waren Sackgassen, während andere den Grundstein für jene Errungenschaften legten, die uns heute in der medizinischen Versorgung als robotische Unterstützung begegnen.

Heute: Roboter und Medizin – Eine Erfolgsgeschichte

4 

Minimalinvasive Interventionen

Kardiovaskuläre Erkrankungen

COVID-19

Sobald es darum geht, wie der Einsatz von Robotik in der Medizin zum Quantensprung wird, fällt der Begriff minimalinvasive Intervention. Und das völlig zurecht, zeigt beispielsweise das Einsatzgebiet für kardiovaskuläre Erkrankungen. Gerade bei der Einführung und Platzierung von Gefäßstützen, die degenerierten Herzgefäßen wieder den freien Durchfluss ermöglichen sollen, sind Roboter in Kombination mit einem Angiographie-System ein wertvolles Instrument, um die Präzision der Eingriffe zu erhöhen.


Doch der Einsatz von Robotern zur Behandlung von kardiovaskulären Erkrankungen ist neu und erfordert eine stete Weiterentwicklung. Hier braucht es Visionäre im klinischen Einsatz und der Systementwicklung: Denn den Weg für unsere bisherigen Errungenschaften in robotergestützten Technologien ebnen Menschen, die technische Schwierigkeiten überwinden und jedes dabei entstehende Problem in seine elementarsten Bestandteile zerlegen. Dabei vermischen sich Begeisterung, Durchhaltevermögen und ein brillanter Verstand zum Erfolgsrezept für die nächsten großen Meilensteine der Medizin. 

Nils Pickart, Solution Engineer, Advanced Therapies at Siemens Healthineers
Einblicke von unserem globalen Team (en)

Morgen: Roboter – Mehr als ein Trend 

1 

Telemedizin

Interventionelle Neuroradiologie

Telemedizinische Ansätze mit Robotik zu verbinden und die Einsatzgebiete von robotergestützter Medizin auf weitere klinische Bereiche auszubauen, das sind nur zwei von vielen großen Meilensteinen, welche die Gesundheitsversorgung von morgen mitgestalten sollen. Wie weit ist die Forschung heute? Und welche Hürden müssen wir dafür als Nächstes nehmen?

Wie könnte sich die Robotik aus Sicht eines Mediziners künftig entwickeln?

The Future of Robotics in Healthcare with Dr. Tejas Patel, MD, DM, FACC, FESC, FSCAI, FCSI | Christoph Zindel
31 min
When we think of robots being used in surgical procedures, the concept may seem futuristic. But in reality, this type of technology has been in place for a number of years, especially in operating rooms occupied by doctors who have been personally interested in exploring the possibilities and benefits of robotic assistance.