<p>ist seit 2015 Mitglied des Aufsichtsrats der Siemens AG und der Siemens Healthcare GmbH. Von 2013 bis März 2020 war sie Geschäftsführerin und Vorstandssprecherin der Siemens Stiftung.</p>
Dr. Nathalie von Siemens
<p>Nathalie von Siemens war von 2011 bis 2016 Aufsichtsratsmitglied bei Unify und parallel in verschiedenen Positionen für die Siemens AG tätig: Von 2011 bis 2013 verantwortete sie bei Corporate Development die Talententwicklung. Davor arbeitete sie für vier Jahre im Corporate Portfolio Development-Team bei Corporate Strategy und war von 2009 bis 2012 Aufsichtsratsmitglied der NSN Management GmbH. 2005 begann sie ihre Karriere im Unternehmen mit dem Abschluss des Siemens-Graduiertenprogramms.<br><br>Nathalie von Siemens studierte Philosophie in München, Berlin und Paris und promovierte in diesem Fach. Sie wurde 1971 in München geboren.<br><br><b>Mitglied in gesetzlich zu bildenden Aufsichtsräten sowie in vergleichbaren in- oder ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen</b><br><br><b>Deutsche Mandate:</b></p><p></p><ul><li>Messer SE &amp; Co. KGaA</li><li>Siemens Aktiengesellschaft (börsennotiert)*</li><li>Siemens Healthcare GmbH*</li><li>Siemens Healthineers AG (börsennotiert)*</li><li>TÜV SÜD AG<br></li></ul><b>Auslandsmandate:</b><br><p></p><p></p><ul><li>EssilorLuxottica S.A., Frankreich (börsennotiert)</li></ul><p></p>