ACUSON S2000 HELX Evolution mit Touch Control
Premium Diagnostik

ACUSON S2000 HELX Evolution mit Touch Control
 
Ihr Kontakt zu uns

Ultraschall – Von Ihnen entworfen

Das Ultraschallsystem ACUSON S2000™ HELX™ Evolution mit Touch Control liefert außergewöhnliche Bildergebnisse. Modernste Technologien und Diagnosewerkzeuge erweitern Ihre klinischen Möglichkeiten. Gestochen scharfe Bilder geben Ihnen die diagnostische Sicherheit, die Sie benötigen, um auf Anhieb die richtige Diagnose zu stellen.


Effizienter Workflow

Erhöhen Sie mit den intuitiven Workflow-Innovationen des Ultraschallsystems ACUSON S2000 HELX Evolution mit Touch Control die Prozesseffizienz und den Patientendurchsatz.
Kernstück des Systems ist seine intuitive, anwenderorientierte Bedienoberfläche. Sie sorgt für eine Verkürzung der Untersuchungsdauer und verbessert die Bildqualität bei reduziertem Arbeitsaufwand. Dieses neue Bedienkonzept hilft, unnötige Tastatureingaben und sich wiederholende Handbewegungen zu vermeiden, und schafft dadurch Bedienfreundlichkeit auf höchstem Niveau.


44 %                                  33 %                                  22 %   

weniger Menü-Tasten1       weniger taktile Tasten1      weniger Tasten an der Basisstation1


Intuitives Touch-Display

  • Hochauflösendes 12,1-Zoll-Display (30,7 cm) mit Instant-Response-Technologie für präzise Tastenbetätigung
  • Vereinfachte Bedienung dank Tab-Navigation

Vereinfachte Bedienkonsole

  • Basisstation mit weniger Tasten und vereinfachter Bediensystematik für optimierte Untersuchungsabläufe und eine kürzere Einarbeitungszeit
  • Laseroptischer Trackball wirkt Beschwerden durch repetitive Bewegungen („Mausarm“) entgegen und sorgt bei Messungen für eine höhere Empfindlichkeit und Genauigkeit
  • Digitales und taktiles Tastenfeld für höhere Flexibilität, je nach Bedienerpräferenz und Workflow-Situation

Workflow-Innovationen

  • Kontextsensitive Körpermarker mit intuitiven Piktogrammen, Schallkopfmarkern und unterstützenden Protokollen
  • Die intelligente Anmerkungsfunktion mit farbkodierten Orientierungshilfen liefert Vorschläge für Textänderungen, die bei der jeweiligen Untersuchung plausibel sind, und erleichtert so das Einfügen von Anmerkungen
  • Direkter Zugang zu den eSieScan™-Workflow-Protokollen per Touch-Display

Bildgebungsleistung

Das Ultraschallsystem ACUSON S2000 HELX Evolution mit Touch Control liefert außergewöhnliche Bildergebnisse. Modernste Technologien und Diagnosewerkzeuge erweitern Ihre klinischen Möglichkeiten und liefern gestochen scharfe Bilder, damit Sie auf Anhieb die richtige Diagnose stellen können.

Genauere klinische Einblicke mit HD-Schallkopftechnologie

  • Die HD-Schallkopf-Technologie bietet höchste Detailgenauigkeit und eine kontraststarke Auflösung für besonders scharfe Bilder
  • Abdeckung aller Untersuchungsarten – Radiologie, Geburtshilfe, Pädiatrie, Gynäkologie und Weichteilsonographie
  • Innovative Schallkopf-Ergonomie durch angepasste Haltegriffe für mehr Komfort bei der Bildakquisition

Automated-Breast-Volume-Scanner (ABVS) mit Vollbild-Brustvolumen-Ultraschall in 3D

  • ACUSON S2000 Automated-Breast-Volume-Scanner (ABVS) für automatisierte 3D-Aufnahmen und die konventionelle Untersuchung der Brust
  • Gleichmäßig gute, bedienerunabhängige Brustultraschall-Ergebnisse für eine bessere Patientenversorgung
  • Gewebesteifigkeits-Analysen für die Auswertung der Eigenschaften des Brustgewebes
  • Effiziente Bedien- und Analysewerkzeuge

Beurteilung der Gewebesteifigkeit mit Scherwellen-Elastographie

  • Die einzigartigen Virtual Touch™-Technologien von Siemens Healthcare basieren auf der ARFI-Methode (Acoustic Radiation Force Impulse) und liefern bisher unerreichte Ultraschalldaten
  • Qualitative Bildgebung oder quantitative Scherwellen-Gewebemessungen mit mehreren Schallköpfen und bei verschiedenen Untersuchungsarten

Detailreiche Anatomiedarstellung mit kontrastmittelverstärktem Ultraschall2 (CEUS)

  • Auf der Vaskularisations- und Mikrobläschen-Visualisierung basierende Darstellung von Läsionen in Organen
  • Cadence™-Contrast-Harmonic-Imaging2 (CHI) für einzigartige detailgenaue Darstellungen
  • Cadence™-Contrast-Pulse-Sequencing2 (CPS) für durchdringende Signalverteilung

Nachhaltigkeit

Das Ultraschallsystem ACUSON S2000™ HELX™ Evolution mit Touch Control kann sich Ihrem Versorgungsstandard flexibel anpassen. Vom Bedienkonzept bis zur Einhaltung technischer Normen: Siemens Healthcare hat dafür gesorgt, dass das System, in das Sie heute investieren, auch in vielen Jahren noch auf dem Stand der Technik sein wird und sich mit modernsten Technologien nachrüsten lässt. So können Sie Ihre Kosten kontrollieren, ohne Abstriche bei der Versorgungsqualität machen zu müssen.

Zugang zu allgemeinen Bildgebungstechnologien und Basispaketen

  • Advanced SieClear™ -Spatial-Compounding
  • Clarify™ -VE-Technologie (Vascular Enhancement)
  • SieScape™ -Panoramabildverfahren
  • Multiparametrische eSieImage™-Optimierung
  • Multimodale Beurteilung
  • Datenübertragung an Nuance® PowerScribe 360
  • Drahtlose DICOM-Übertragung (optional)

Umfassende Servicepakete

  • Siemens-Performance-Pläne für eine optimale Systemleistung
  • ASCEND3-Upgrades für maximalen Investitionsschutz
  • Ultrasound-Evolve3-Software-Updates zur Produktivitätssteigerung
  • Siemens Remote Service™ für eine schnelle Diagnose- und Softwareübermittlung
  • Ultrasound-System-Security für höchste Zuverlässigkeit und Konformität

Integration mit Microsoft® Windows® 7

  • Verbesserte Netzwerksicherheit und Systemstabilität
  • Optimierte Kompatibilität mit elektronischen Medizinsystemen
  • Erweiterbar für die Zukunft

Verwandte Produkte, Services & Ressourcen

1Daten einsehbar.

2Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat die US-amerikanische Gesundheitsbehörde (FDA) Ultraschallkontrastmittel nur für die Anwendung bei der linksventrikulären Kontrastierung (Left Ventricular Opacification, LVO) freigegeben. Überprüfen Sie die aktuell geltende Regelung für Ultraschallkontrastmittel in dem Land, in dem Sie dieses System verwenden.

3Aufgrund von medizinproduktrechtlichen Vorgaben kann die zukünftige Verfügbarkeit nicht zugesagt werden.