Siemens Healthineers

Ultraschallgerät ACUSON SequoiaMehr sehen. Mehr wissen. Mehr tun.

ACUSON Sequoia Reflection

Imaging larger patients can be challenging. Thanks to the ACUSON Sequoia’s unique BioAcoustic technology you can image deeper, even in larger patients.​

Bei der Konzeption des ACUSON Sequoia Ultraschallgeräts standen die Anwender und Patienten im Vordergrund, denn es beruhte von Anfang an auf den Inputs von Anwendern auf der ganzen Welt. Das ACUSON Sequoia System mit seiner BioAcoustic-Bildgebungstechnologie kann die Effekte der Ultraschallvariabilität zwischen Anwendern, Patienten und Technologie reduzieren. Durch das Reduzieren der Variabilität, die während Ultraschalluntersuchungen oft auftritt, kann das ACUSON Sequoia System helfen, effektive klinische Erkenntnisse zu liefern.

82%

Siemens Healthineers hat gemeinsam mit einer Drittorganisation eine Benutzerfreundlichkeitsstudie durchgeführt, bei welcher das ACUSON Sequoia mit ähnlichen Systemen verglichen wurde.

82 % Ultraschalldiagnostiker bevorzugen klar das ACUSON Sequoia. 


Eigenschaften & Vorteile

  1. OLED-Display

    Hoher Dynamikumfang von 22” mit Weitwinkelsicht.

  2. Grosses intuitives Touch-Panel

    Ein 15.6”-Touch-Panel bietet Ihnen mehr Platz, Ihren eigenen intuitiven Workflow zu definieren.

  3. Schwebende Bedienkonsole

    Die Bedienkonsole eignet sich für jeden Raum und jeden Workflow und kann für einen reibungslosen Ablauf um 180 Grad gedreht werden.

  4. Kabelmanagement

    Störungsfreies Arbeiten mit mehrfachen Kabelführungen und Ablagefächern.

  5. Zentrale Verriegelung und Steuerpedale

    Dank der zentralen Verriegelung müssen die Räder nicht individuell verriegelt werden, was die Manövrierfähigkeit verbessert.

  6. Optional ausziehbare Tastatur

  7. Integrierter Gel-Wärmer

    Ein integrierter Gel-Wärmer, der an beiden Seiten des Systems befestigt werden kann.​

  8. Optionale EKG-Ableitungen und CW-Stiftsonden-Anschluss

    Shared-Service Kardiologie-Funktionalität.

  9. Vier aktive Ports

    Kompakte Micro-Pinless Anschlüsse für vier aktive Ports

  10. Mehrfache Aufbewahrungsbereiche

    2 integrierte Aufbewahrungsbereiche und Ablagefächer.

Die kraftvolle Architektur des ACUSON Sequoia Systems kommt ohne eine konventionelle Fokussierung aus und erstellt dennoch perfekt vollfokussierte Bilder. InFocus verwendet synthesierte, retrospektiv fokussierte Übertragungsstrahlen über das gesamte Bildfeld hinweg mit Fokussierung in allen Tiefenbereichen. Dank massiver, überlappender Mehrstrahlgruppen werden in den üblichen Übertragungssequenzen mehr Informationen gewonnen als mit einzelnen oder eng parallelen Strahllinien, wie sie in konventionellen Systemen verwendet werden. 

Breast

Die Schallgeschwindigkeitskorrekturtechnologie des ACUSON Sequoia ändert die Schallgeschwindigkeit je nach Körpertyp oder Pathologie, was zu einer verbesserten Fokussierung und räumlicher Auflösung und höherer Kontrastauflösung führt.

UltraArt ist ein neuartiger Ansatz, der es den Anwendern ermöglicht, ihre bevorzugten Bildparameter aus einer von vier Bildgebungsoptionen, die auf dem Touch-Panel angezeigt werden, auszuwählen UltraArt arbeitet sowohl in Echtzeit als auch in der Nachbearbeitung, wodurch das gewünschte Bild generiert werden kann, ohne dass mehrere Parameter geändert werden müssen.​

Modality Compare

Modality Compare erlaubt es den Anwendern, Bilder aus anderen Bildgebungsmodalitäten auf einfache Weise simultan mit Echtzeit-Ultraschallbildern zu vergleichen. Dies ermöglicht einen schnellen und einfachen Vergleich von vorgängig identifizierten Organen oder Pathologien.​

Farb-Technologie

Eliminierung farbiger Flash-Artefakte

Die Schallgeschwindigkeitskorrekturtechnologie des ACUSONA Sequoia ändert die Schallgeschwindigkeit je nach Körpertyp oder Pathologie, was zu einer verbesserten Fokussierung und räumlicher Auflösung und höherer Kontrastauflösung führt.

Clarify Vascular Enhancement Technology

Clarify Vascular Enhancement Technology reduziert Artefakte, die häufig in Blutgefässen und fötalen Herzkammern auftreten, verbessert die Erkennung von Begrenzungen in Blutgefässen, verbessert die Kontrastauflösung innerhalb eines Organs und zwischen Organen und verbessert die bildliche Darstellung von Mikrogefässen.

Slow-Flow-Status

Slow Flow verwendet modernste smarte Filter, die durch Monitor-Filterung, adaptive Signalverstärkung und Eliminierung von Flash-Artefakten den Flow aus Störungen herauslöst. Diese smarten Filter können langsamere Flow-Signale erkennen und bezeichnen, die sonst mit den Störungen vermischt und von konventionellen Doppler-Geschwindigkeits-Cutoffs ausgeschlossen würden.

Sequoia Transducer 015 DAX

Die InTune-Schallkopf-Technologie des ACUSON Sequoia Systems wurde entwickelt, damit bei jedem klinischen Anwendungsfall die beste Akustik erzeugt wird. Dank fortschrittlicher Materialien, Simulationen, Herstellungs- und Testverfahren wurde die akustische Abstimmung zwischen Schallkopf und Patient optimiert. Zusammen mit dem elektrischen Signalpfad zwischen Schallkopf und System führt dies durchgehend zur höchsten Signaltreue.​

Darüber hinaus verfügen einige Schallköpfe des ACUSON Sequoia Systems über eine einzigartige Sensortechnologie, der Gestenerkennung. Dank dieser Technologie können Anwender überall auf den Schallkopf tippen, um ihn rasch zu aktivieren und mit dem Scannen zu beginnen.​

Klinische Anwendung

Virtual Touch-Elastographie

Das ACUSON Sequoia System wurde spezifisch mit Design-Elementen ausgerüstet, die den Elastographie-Status fördern und rasche, zuverlässige und reproduzierbare Ergebnisse liefert. Die dedizierte Hardware im dualen linearen Schallkopf liefert dank Acoustic Radiation Force Impulse (ARFI) nachhaltige Energiestösse für die Abbildung tieferer Gewebebereiche. Eine robuste Überwachung von stärkeren, einheitlicheren Scherwellen-Messungen kann jetzt in tieferen Bereichen erzielt werden, womit die patientenbedingte Variabilität an Bedeutung verliert. ​

Strain Elastography

Strain

Die extrem sensible Strain-Erkennbarkeit der Strain-Bildgebung ermöglicht die Nutzung natürlicher Kompressionen, die durch die Atmungs- oder Herzbewegung eines Patienten erzeugt werden, gegenüber Auf- und Ab-Kompressionszyklen zur Erzeugung eines Elastrogramms der relativen Steifigkeit.

pSWE Liver

pSWE

Das Vertrauen in die Messgenauigkeit wird erhöht durch einen umfassenden Leberbeurteilungsbericht mit Interquartilabstand (IQR)/Medianverhältnis, der empfohlenen Qualitätskontrollmassnahme für eine angemessene technische Qualität.

2D SWE Thyroid

2D SWE

In der 2D SWE bietet die hohe Abtastdichte eine hohe räumliche Auflösung und Auflösung der Steifigkeit für die Abbildung von fokalen Läsionen und heterogenem Gewebe. Messungen der Gewebesteifigkeit können in m/s oder kPa an präzise definierten Stellen durchgeführt werden.

Leistungsstarke Automatisierungstools

TEQ Doppler

Auto TEQ Doppler

Das ACUSON Sequoia kann den PW-Doppler beim Standbild automatisch einstellen und liefert so eine neue Workflow-Sicherheit für den Anwender. Volle Nachbearbeitungskapazitäten stehen dem Anwender ebenfalls zur Verfügung und bieten somit weitere Workflow-Verbesserungen.

Gesture detecting

Gestenerkennungstechnologie im Schallkopf

Durch den Einbezug einer fortschrittlichen Beschleunigungsmessertechnologie und einer eigenentwickelten Software erkennt die Gestenerkennungstechnologie die Interaktionen des Anwenders mit einem Schallkopf. Dadurch können klinische Abläufe unterstützt werden, indem unerwünschte Tastenmanipulationen durch Ultraschalldiagnostiker reduziert werden und diese sich so vermehrt auf den Patienten konzentrieren können.

Screen in Protocols

Protocol Scan​

Protocol Scan ist ein Workflow-Automatisierungstool, das Ihre Untersuchung basierend auf individualisierbaren Programmen vorhersehen und ausführen kann, was die Anzahl Tastenanschläge drastisch senkt, die Untersuchungszeiten verkürzt und Variabilitäten aufgrund mehrerer Anwender reduziert.

Technische Spezifikationen

ACUSON Sequoia

Administrative Use

Zentren für umfassende interventionalle Behandlungen nutzen ACUSON Sequoia wegen seiner hohen Bildgebungsqualität. Erfahren Sie mehr darüber, wie sie das System nutzen und warum sie es wählten.

<p>Dr. med. Hendrik von Tengg-Kobligk</p>

Dank seiner Fähigkeit, die einzigartigen bioakustischen Variationen von Patienten zu meistern, befähigt das ACUSON Sequoia System die Anwender dazu, Patienten unterschiedlichster Körpergrössen abzubilden.

Wir präsentieren: ACUSON Sequoia. Das System umfasst multiple Funktionen, die seine Benutzerfreundlichkeit erhöhen. Schauen Sie selbst.

Was unterscheiden das ACUSON Sequoia von anderen Ultraschall-Systemen? Unser leitender Ingenieur erläutert, was in die Konzeption des ACUSON Sequoia integriert wurde und wie Sie den Unterschied sehen werden.

SRS bietet die Grundlage für die Verbindung Ihres Ultraschall-Systems mit einem globalen Team von technischen und applikationstechnischen Experten von Siemens Healthineers. Unter Verwendung einer gesicherten Netzverbindung ermöglicht SRS eine schnellere Reaktion bei Service-Anfragen, interaktiven Applikations-Support und Software-Fernaktualisierungen. Mit SRS können Sie sicher sein, dass Sie stets über die neuste Systemsoftware und über Performance-Vorteile verfügen, die unnötige Systemunterbrüche dank Fernanbindung reduzieren und so die Performance und Produktivität Ihres Systems erhöhen.
Mehr über Smart Remote Services für Ultraschall erfahren

teamplay-fleet

teamplay Fleet befähigt Sie, Ihr Siemens Healthineers Flottenmanagement zu straffen und die Performance Ihrer Assets zu optimieren.

Erfahren Sie mehr über Teamplay Fleet

siemens-healthineers_education-and-training_pepconnect_key-visual

Beschleunigen Sie Ihre Abläufe und die Ihrer Mitarbeitenden und vertiefen Sie das Wissen mit PEPconnect und PEPconnection1. Lernen Sie jederzeit und auf jedem Gerät Ihrer Wahl und erleben Sie individualisiertes Lernen mit PEPconnect. Mit einem PEPconnection Abonnement haben Sie Zugriff auf den Schulungsplan Ihres Personals und auf Analysefunktionen und Sie erhalten einen Überblick über die Lernfortschritte.

Erfahren Sie mehr über PEPconnect