Radiologie & FrauengesundheitOptimierte Patientenversorgung durch fortschrittliche klinische Anwendungen

Elastographie

Virtual Touch™ Elastographie
Virtual Touch™ Elastographie
Ein einzigartiges Lösungsangebot für eine neue Dimension der diagnostischen Erkenntnis

Der allgemeine Begriff Elastographie bezeichnet eine Technologie, die anhand von Verschiebungen unter Kompression die Dehnung, Elastizität bzw. Steifigkeit von Gewebe abbildet bzw. misst. Die Ultraschallelastographie-Systeme der ersten Generation bildeten den Grundstein zu einer Reihe einschneidender Innovationen bei unseren Ultraschallgeräten. Fortschrittliche ARFI- (Acoustic Radiation Force Impulse) und Scherwellen-Elastographie-Technologien eröffnen im Vergleich zur nichtinvasiven Gewebesteifigkeitsanalyse neue Möglichkeiten.

Die jeweils für spezifische klinische Anwendungen entwickelten Elastographie-Lösungen von Siemens Healthineers, die auf 10 Jahren klinisch erprobter Technologien beruhen, liefern Informationen über die Gewebesteifigkeit, die häufig mit einer Krankheitsprogression korreliert. Dadurch eröffnet sich eine neue Dimension der diagnostischen Erkenntnis, die der Wahl der angemessenen Behandlungsoption und bestmöglichen Patientenversorgung zugutekommt.

Ultraschall mit Kontrastmittel


Kontrastmittelbildgebung
ACUSON Sequoia hebt die Kontrastmittelsonografie auf ein neues Leistungsniveau, indem das System mit dem INTune Impulsgeber eine 10 Mal höhere akustische Wiedergabetreue ermöglicht.2

Die Kontrastmittelbildgebung von Siemens Healthineers ermöglicht Ärzten, durch eine detaillierte Darstellung der Gewebeperfusion Erkrankungen besser zu beurteilen. Dank spezifischer Workflow-Lösungen lassen sich für bestimmte Krankheitsbilder charakteristische Echtzeitdaten zur Ein- und Auswaschung erfassen, die bei wichtigen Entscheidungen im klinischen Behandlungspfad unterstützend einfliessen.

Fusionsbildgebung


Fusionsbildgebung
Fusionsbildgebung
Die Fusionsbildgebung ermöglicht, zur Unterstützung bei komplexen Eingriffen schnell und sicher die multiplanare Bildgebung mit Echtzeit-Ultraschall zu kombinieren.

Durch fortschrittliche multimodale Fusionsbildgebung kombinieren die Radiologiesysteme der Premiumklasse von Siemens Healthineers die anatomische Präzision von CT und MRT mit Echtzeit-Ultraschall und erhöhen so die diagnostische Sicherheit bei komplexen Eingriffen. Dadurch lassen sich die klinischen Fähigkeiten ausbauen und die Behandlungspläne in Anpassung an den diagnostischen Verlauf der Erkrankung personalisieren.

1

2