Kennen Sie Ihren HbA1c-Wert?
Lernen Sie Ihren HbA1c Wert kennen und leben Sie bewusst und gesund.


Was ist HbA1c (A1c)?

Hämoglobin (Hb) ist ein Protein, das in den roten Blutkörperchen vorkommt und Sauerstoff von der Lunge zum Rest des Körpers transportiert. Glukose im Blut kann sich mit Hämoglobin verbinden, um glykiertes Hämoglobin oder HbA1c zu bilden. Wenn im Blut ein Überschuss an Glukose vorhanden ist, steigt der HbA1c-Wert an.

HbA1c wird normalerweise entweder in Prozent (%) des gesamten Hämoglobinspiegels oder in mmol/mol gemessen.1


Warum Sie Ihren HbA1c testen lassen sollten

Diabetes-Patienten sollten ihren HbA1c testen lassen, um den Fortschritt und die Wirksamkeit ihrer Behandlungmassnahmen zu überwachen.

Bei Diabetes kann sich der Blutzuckerspiegel innerhalb weniger Minuten schnell ändern. Wenn ein Arzt nur den Blutzuckerwert prüft, erhält er möglicherweise kein genaues Bild davon, wie die Behandlung angeschlagen hat und wie sich Diabetes insgesamt entwickelt.

Durch die Messung von HbA1c können Ärzte Ihren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel der letzten 2-3 Monate beurteilen und daraus Rückschlüsse des Blutzuckerverlaufs der vergangenen Monate ziehen und so einen individuelleren Behandlungsplan erstellen. Der HbA1c ist eine wichtige Messgrösse und zeigt, ob Behandlungspläne und die Umstellung von Ess- und Lebensgewohnheiten erfolgreich waren.1


Welches ist der empfohlene HbA1c-Zielwert?

Ärzte empfehlen ihren erwachsenen Patienten mit Diabetes in der Regel, ein HbA1c-Niveau von <7,0 % anzustreben, aber das Ziel kann aufgrund der Krankengeschichte eines Patienten höher oder niedriger sein.2


Wer sollte sich testen lassen?

Diabetes-Patienten sollten ihr HbA1c testen lassen, um den Fortschritt und die Wirksamkeit ihrer Behandlungsmassnahmen zu überwachen.

In einigen Ländern können HbA1c-Tests auch zum Screening von Patienten verwendet werden, um festzustellen, ob sie Diabetiker sind oder ob Prädiabetes vorliegt. Patienten mit Prädiabetes sind einem erhöhten Risiko ausgesetzt an Diabetes zu erkranken.

Risikofaktoren, welche einen Einfluss auf Diabetes haben:

  • Familiäre Vorgeschichte von Diabetes
  • Übergewicht
  • Ungesunde Ernährung
  • Bluthochdruck
  • Alter

Durch die frühzeitige Diagnose der Krankheit kann eine effektivere Behandlung durchgeführt werden.


Was bedeuten die HbA1c-Ergebnisse?

HbA1c Niveau2Diagnose
≤5.6 %             ≤38 mmol/molNicht-Diabetiker
5.7–6.4 %        39-46 mmol/molPrädiabetes - erhöhtes Diabetes-Risiko
≥6.5 %             ≥48 mmol/molDiabetiker

 


Wie oft sollten Sie sich testen lassen?

Diabetes-Patienten sollten sich zwischen 2 und 4 Mal im Jahr testen lassen, um Ihr Diabetes zu überwachen und zu kontrollieren.3


Wo können Sie sich testen lassen?

Lassen Sie sich bei Ihrem nächsten Arztbesuch hinsichtlich eines HbA1c-Tests beraten.



Share this page:

DCA HbA1c test kit 10698915 (an aid to diagnose diabetes and identify patients at risk for developing diabetes) is not available for sale in the U.S. Product availability varies by country.