FTD SARS-CoV-2/FluA/FluB/HRSV Assay

FTD SARS-CoV-2/FluA/FluB/HRSV-Test

Für den Nachweis von fünf Atemwegsviren aus einem Probeneluat: SARS-CoV-2, Influenza-A-Virus, Influenza-B-Virus und humane respiratorische Synzytial-Viren A/B.

Der FTD™ SARS-CoV-2/FluA/FluB/HRSV-Test* zur Verwendung auf dem VERSANT® kPCR Molecular System ist ein halbautomatischer Reverse-Transkription-Echtzeit-PCR-Test für die qualitative Erkennung und Differenzierung in vitro von RNA des SARS-CoV-2 als Auslöser des schweren akuten respiratorischen Syndroms (SARS-CoV-2; ORF1ab und N-Gene), des Influenza-A-Virus (IAV), des Influenza-B-Virus (IBV) und des humanen respiratorischen Synzytial-Virus A und B (HRSV A/B) in nasopharyngealen Abstrichproben in einem viralen Transportmedium, die von Personen mit Anzeichen und Symptomen einer Atemwegsinfektion stammen. Der Test ist als Hilfsmittel bei der Differentialdiagnose von SARS-CoV-2, IAV, IBV und HRSV A/B bei Menschen vorgesehen.

Leistung & Workflow

Multiplex-Kit zur Erkennung und Differenzierung von SARS-CoV-2, des Influenza-A-Virus, des Influenza-B-Virus und der humanen respiratorischen Synzytial-Viren A/B.

Combo Kit Customer PPT Cover1
A slide from the Siemens Healthineers Molecular Diagnostics Combo Kit Customer Presentation

FTD SARS-CoV-2/FluA/FluB/HRSV kit & VERSANT kPCR Molecular System

In diesem Dokument erfahren Sie mehr über unsere automatisierten Lösungen für kombinierte Atemwegstests

  • Nachweis von SARS-CoV-2, des Influenza-A-Virus, des Influenza-B-Virus und der humanen respiratorischen Synzytial-Viren A und B in demselben Probeneluat.
  • Entwickelt mit der gleich hohen Sensitivität für SARS-CoV-2 wie der FTD-SARS-CoV-2-Test (zielt auf konservierte Regionen innerhalb des ORF1ab und des N-Gens)
  • Differenzierung zwischen SARS-CoV-2, FluA, FluB und HRSV A/B
  • Halbautomatische Lösung mit mittlerem bis hohem Durchsatz für die Durchführung saisonaler Atemwegstests im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und darüber hinaus


Klinische Anwendung


Während der COVID-19-Pandemie änderte sich die Zirkulation der Atemwegsviren dramatisch, und die letzten Grippesaisons haben im Vergleich zu den Zeiten vor der Pandemie atypische Muster gezeigt. Es wird erwartet, dass sich die kommenden Saisons mit der Co-Zirkulation von Atemwegsviren wieder normalisieren werden.

SARS-CoV-2 befällt die Epithelzellen der Atemwege und verursacht eine Infektion, die zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) führen kann. Influenza A und B sind die Hauptursachen für saisonale Epidemien von Atemwegsinfektionen bei Kindern und Erwachsenen mit rasch einsetzendem Fieber. HRSV ist eine wichtige Ursache für schwere Infektionen der unteren Atemwege bei Kindern, immungeschwächten Patient*innen und älteren Menschen. Es ist auch die häufigste virale Todesursache bei Säuglingen unter 1 Jahr.

Der neue RT-PCR FTD SARS-CoV-2/FluA/FluB/HRSV-Test von Siemens Healthineers weist diese fünf relevanten Pathogene nach und erfüllt damit die klinischen und epidemiologischen (Überwachungs-)Anforderungen Ihres Labors.

Variant key visual image

Im Rahmen unseres globalen Überwachungsprogramms wurde gezeigt, dass der FTD-SARS-CoV-2-Test und der FTD-SARS-CoV-2/FluA/FluB/HRSV-Test neu aufkommende SARS-CoV-2-Varianten erkennen kann.

Sehen Sie sich die Ergebnisse der In-silico-Analyse an und erfahren Sie mehr!