COVID-19 variants

Neu auftretende SARS-CoV-2-Varianten

Diskriminierung der Omikron-Variante von Delta und anderen Varianten

Überwachungsprogramm

Da das SARS-CoV-2 Virus kontinuierlich mutiert und mehrere SARS-CoV-2-Varianten weltweit zirkulieren, hat Siemens Healthineers ein aktives Überwachungsprogramm eingerichtet. Wir verfolgen kontinuierlich die Literatur und die  GISAID-Datenbank, um neue Varianten zu finden, welche die Leistung des FTD SARS-CoV-2 Assays eventuell beeinträchtigen könnten.1

Diese Aktualisierung basiert auf einer In-silico-Analyse vom 17. Juli 2022 von 11.428.775  vollständigen Sequenzen für das ORF1ab- Target und 11.418.035  vollständigen Sequenzen für das N-Gen-Target von SARS-CoV-2 aus der GISAID-Datenbank (www.gisaid.org). Darüber hinaus wurden alle verfügbaren Sequenzen für Omikron-Sub-Varianten, einschließlich BF.1, BA.4.6, BA.2.3.20 und XBB, ab dem 13. Oktober 2022 von der GISAID-Datenbank heruntergeladen.

Variantenliste und Herkunftsländer von SARS-CoV-2

WHO Name

PANGO Nomenklatur

GISAID Klasse

Nextstrain Nomenklatur

Alternativer Name

Herkunftsland/ -region

Besorgniserregende Varianten (VOCs)*

Omikron

B.1.1.529 + BA**

GR/484A

21K, 21L,
21M, 22A,
22B, 22C, 22D 

N.A

Mehrere Länder

VOC subvariants under monitoring*** 

/

BA.5 

GRA

 22B, 22E

BA.2 sublineage  

Südafrika

/

BA.2.75

GRA

22D

BA.2 sublineage 

USA

/

BJ.1

GRA

21L

BA.2 sublineage
(B..2.10.1.1) 

Mehrere Länder

/

BA.4.6 

GRA

22A

BA.4 sublineage 

Mehrere Länder

/

XBB

/

Recombinant 

Recombinant of
BA.2.10.1 and BA.2.75
sublineages 

/

/

BA.2.3.20

GRA

21L

BA.2 sublineage 

/

Arbeitsablauf der Variantentestung

Eluate positiver SARS-CoV-2-Proben werden mit Diagnovital L452R (RUO)4- und dem Diagnovital K417N (RUO)4-Assay einem Reflextest unterzogen, um eine Unterscheidung zwischen Proben mit Verdacht auf die Delta- und die Omikron-Variante zu ermöglichen.

Um mehr zu erfahren, klicken Sie sich bitte durch die Grafik unten.

Diagnose
 

SARS-CoV-2-Nachweis

Profilierung
 

Mutationsprofilierung

Sequenzierung
(optional)

Vollständige Analyse des virtuellen Genoms

    Zusammenarbeit mit A1 Life Sciences zur Verfolgung von Varianten

    Aktuell verfügbare Diagnovital - Kits von A1 Life Sciences

    Diagnovital-Kits dienen zum Nachweis und zur Identifizierung von SARS-CoV-2-Mutationen und -Varianten. Das Portfolio der Diagnovital-Kits von A1 Life Sciences wird den FTD SARS-CoV-2 Assay ergänzen, der für die Erstdiagnose der Infektion vorgesehen ist. Das von Siemens Healthineers vertriebene Diagnovital -Portfolio von A1 Life Sciences wird weltweit nur für Forschungszwecke angeboten.

    a representation of covid-19 variants with viruses colored differently

    Das Erstellen von SARS-CoV-2-Mutationsprofilen

    Zulassungsstatus und Reaktionsgrößen des FTD SARS-CoV-2-Assays

    Es wurde bestätigt, dass der FTD SARS-CoV-2-Assay die Hauptvarianten und Linien von SARS-CoV-2, die derzeit im Umlauf sind, mit einer Rate von 100 % erkennt.

    Produktbeschreibung

    Siemens-Materialnummer

    FTD SARS-CoV-2 Assay - CE-IVD (32 Reaktionen)

    11416300

    FTD SARS-CoV-2 Assay - CE-IVD (96 Reaktionen )5

    11416284

    FTD SARS-CoV-2 Assay EUA1 (96 Reaktionen )5

    11416302
    1
    2
    4
    5