COVID-19

FTD SARS-CoV-2 AssayZum spezifischen Nachweis des Coronavirus, welches COVID-19 verursacht

Der FTD SARS-CoV-2 Assay1, der für die Erstdiagnose der Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus bestimmt ist, wird durch das Portfolio der Diagnovital-RUO-Kits (nur für Forschungszwecke) von A1 Life Sciences ergänzt. Diagnovital-Kits dienen zum Nachweis und zur Identifizierung von SARS-CoV-2-Mutationen und ergänzen den Siemens Healthineers FTD SARS-CoV-2-Assay, welcher im Rahmen der Erstdiagnose von COVID-19 verwendet wird. Der Nachweis von Mutationen und anschließende Identifizierung von Varianten hilft nicht nur Epidemiologen, sondern unterstützt auch bei einer fundierten Entscheidungsfindung über Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zur Eindämmung der Ausbreitung des Erregers. Angesichts der Gewissheit, dass weitere Mutationen und Varianten entstehen werden, sowie der Ungewissheit, ob diese Varianten zu VOC (besorgniserregende Varianten) werden, wird die Prüfung flexibel und sehr anpassungsfähig sein. Mit dem Dual-Target-Design des FTD SARS-CoV-2-Assays zusammen mit RUO Assays im Einzelmutationsformat, wie denen im Diagnovital-Portfolio von A1 Life Sciences, können Labore aus einzelnen Assays auswählen, um ihr geeignetes Testschema basierend auf den in ihrer Region vorherrschenden Mutationen zu erstellen. Das von Siemens Healthineers vertriebene Diagnovital-Portfolio von A1 Life Sciences wird weltweit nur für Forschungszwecke angeboten.

Klinische Anwendung

Ende 2019 informierte China die Weltgesundheitsorganisation (WHO) über einen neuen Coronavirus-Typ. Das Virus, inzwischen als SARS-CoV-2 bezeichnet, richtet sich gegen die Epithelzellen der Atemwege und verursacht eine Infektion, die zur COVID-19-Erkrankung (Coronavirus Disease 2019) führen kann. Der neue molekulardiagnostische Test von Siemens Healthineers weist die RNA dieses Virus mittels Echtzeit-PCR nach.

Variant key visual image

Als Teil unserer laufenden Qualitätssicherung und Kontrolle hinsichtlich Detektierbarkeit von neuen Varianten hat der FTD SARS-CoV-2 Assay1 gezeigt, dass er aufkommende SARS-CoV-2-Varianten nachweisen kann. Sehen Sie sich die Ergebnisse der In-silico-Analyse an, um mehr zu erfahren!

Entdecken Sie unser Dual-Target-Design für den Nachweis von SARS-CoV-2

Eigenschaften & Vorteile

  • Kit bestehend aus einem Single-Well Dual-Target Assay zum spezifischen Nachweis von SARS-CoV-2 (COVID-19)
  • Für hohe Sensitivität, Spezifität und Inklusivität konzipiert
  • Erfasst stark konservierte Regionen im ORF1ab- und N-Gen
  • Verwendet das gleiche Testvorbereitungsprotokoll und Thermoprofil wie alle FTD Kits für Atemwegserkrankungen